Übersicht Insekten

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Insektenschlüssel besteht aus einer Gesamtübersicht, von der aus auf Schlüssel für kleinere Teilgruppen bis zu Ordnungen und einigen Familien verwiesen wird. Die Ergebnisse der Entscheidungsfragen können in einigen Fällen auch auf mehrere Folgeseiten verweisen.

Übersicht Insekten
Übersicht Insekten, Schlüssel mit nebeneinander angeordneten Alternativen
Geographischer Geltungsbereich: Europa — Quelle: verändert nach Bährmann (2008)Zusammenarbeit: offen — Stand: Ersterfassung beendet. Bebilderung (80% bearbeitet)
1
  
Flügellose Insekten
  
Insekten mit1 oder 2 Paar Flügel
Insekten mit1 oder 2 Paar Flügel
Insekten mit1 oder 2 Paar Flügel
  
Kurzflügelige und Larven von Hemimetabolen
a: Flügel fehlenb: 1 oder 2 Paar Flügel, ≥ 3/4 Hinterleibslängec: Flügel verkürzt, ≤ 1/2 Hinterleibslänge
Flügellose Insekten (und Larven, besonders von Holometabolen)
  2  Kurzflügelige Insekten (und Larven von Hemimetabolen)
2
  
Libelle
Wespenflügel
Maikäfer
  
Schnake
a: 2 Paar Flügelb: 1 Paar Flügel, 2. Flügelpaar reduziert, schuppen- oder trommelschlegelförmig
  3    11  
2 Paar Flügel
3
  
Thrips (Thysanoptera)
  
Pterophorus pentadactyla
Schlehen-Federgeistchen (Pterophorus pentadactyla)
a: Flügel schmal bandförmig mit Fransen, Fußende bläschenförmig mit undeutlichen Krallen, 1-2 (selten bis 5) mmb: Hinterflügel schmal mit langen Fransen oder Vorder- und/oder Hinterflügel federartig 2-6 fach geteiltc: Flügel nicht bandförmig, ohne Fransensäume
Thysanoptera
Lepidoptera (pt.)
  4  
4
  
Wespenflügel
  
Maikäfer
Wanze
a: Vorderflügel nicht stärker sklerotisiert als Hinterflügelb: Vorderflügel stärker sklerotisiert als Hinterflügel, ± versteift
  5    8  
5
a: Flügeloberfläche weitgehend kahl, ± transparent, selten rauchig getrübtb: Flügeloberfläche mehlig, dicht mit Wachs bestäubtc: mit Haaren oder Schuppen
Insekten mit 2 häutigen Flügelpaaren
  6    7  
6
  
Coniopterygidae
  
Adults and nymphs of Bemisia argentifolii (Rhynchota: Aleyrodidae)
a: Vorder- und Hinterflügel sehr steil gestelltb: Vorder- und Hinterflügel ± flach bis schräg gestellt
Neuroptera (pt.: Coniopterygidae)
Staubhafte
Pflanzenläuse – Sternorrhyncha
(Teil der Schnabelkerfen - Hemiptera)
7
  
Köcherfliegen (Trichoptera)
Köcherfliegen (Trichoptera)
  
Lepidoptera wing
Scanning electron microscope image of a pyralidae moth, side view of head
a: Vorder- und Hinterflügel nicht bunt, ± behaart, kein Saugrüsselb: Vorder- und Hinterflügel bunt oder Schwarz-weiß beschuppt, Saugrüssel in Ruhe eingerollt
Trichoptera
Köcherfliegen
Lepidoptera
Schmetterlinge
8
  
Wanzenflügel mit Corium (C) und Membran (M)
Wanze
  
Corytucha ciliata (Say, 1832), Platanen-Netzwanze
  
Maikäfer
Zikade
a: Vorderflügel aufgeteilt in steiferes Corium (C) und ± transparente Membran (M), die auch fehlen kannb: Vorderflügel sowie Halsschild gitterartigc: Vorderflügel einheitlich, ± geschlossene, steifere Decken bildend
Wanzen - Heteroptera
(Teil der Schnabelkerfen - Hemiptera)
Wanzen - Heteroptera
Netzwanzen (Tingidae) und Meldenwanzen (Piesmatidae)
  9  
9
a: Mundwerkzeuge: Stechrüsselb: Mundwerkzeuge: Beißkiefer
Schnabelkerfen - Hemiptera
(Teil: Zikaden - Auchenorrhyncha)
  10  
10
  
Maikäfer
  
Periplaneta americana
a: Flügeldecken starr, gewölbt, nicht geädertb: Flügeldecken ± flach, membranös, geädert
Coleoptera
Käfer
Orthoptera
Geradflügler
1 Paar Flügel
11
  
Käfer Vorder- (V) und Hinterflügel (H)
Eintagsfliege Vorder- (V) und Hinterflügel (H)
  
Schnake
a: das reduzierte 2. Flügelpaar schuppenförmigb: das reduzierte 2. Flügelpaar trommelschlegelförmig (Halteren)
  12    13  
12
a: Vorderflügel ledrig hartb: Vorderflügel häutig
Coleoptera (pt.)
Käfer
Ephemeroptera (pt.)
Eintagsfliegen
13
  
Halictophagidae (Strepsiptera)
  
Diptera
a: Halteren vor den entwickelten Hinterflügelnb: Halteren hinter den entwickelten Vorderflügeln
Strepsiptera (♂♂)
Fächerflügler
  14  
14
  
Bein einer Schildlaus(♂)
  
Bein einer Fliege
a: Tarsen (Füße) eingliedrig mit nur einer Kralleb: Tarsen (Füße) fünfgliedrig mit zwei Krallen
Coccoidea
Schildläuse (♂♂)
Diptera
Fliegen, Mücken

Quellen

Bährmann, R. (Hrsg.) 2008: Bestimmung wirbelloser Tiere – Bildtafeln für zoologische Bestimmungsübungen und Exkursionen. 5. Auflage. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Übersicht Insekten (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
27 Dezember 2015 18:21:51). Abgerufen am 27. Juni 2017, 04:42 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Übersicht_Insekten