Acker-Filzkraut – Filago arvensis

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Mit Formular bearbeiten
Deutscher Name: Acker-Filzkraut
Wissensch. Name: Filago arvensis
(L.)
Großgruppe: krautige Blütenpflanzen
Taxonomie: Ordnung Asterales / Familie Asteraceae
Deutsche Wikipedia-Seite
Rote Liste Deutschland: gefährdet
Rote Liste Berlin: nicht gefährdet
Status: Einheimisch

Merkmale

Besondere Merkmale:
  • stark filzig behaart
  • Blütenkörbchen in dichten Knäulen
Das Acker-Filzkraut wird bis zu 35 Zentimeter groß. Blatt: Die Blätter sind schmal bis lanzettlich und filzig behaart. Sie sitzen einzeln und abwechselnd am Stängel (wechselständig). Sprossachse: Der Stängel wächst aufrecht und ist ab der Mitte traubig verzweigt. Er ist ebenfalls filzig behaart. Blüte: Die unauffälligen Blüten sind klein, gelb und röhrenförmig. Sie sind in dichten, filzig behaarten Blütenkörbchen zusammengefasst. Die Körbchen stehen in dichten Knäulen am Ende der Zweige. Frucht: Das Acker-Filzkraut bildet kleine, nussähnliche Früchte (Achänen) aus. Sie haben einen Schirm aus weißen, fedrigen Haaren.

Bilder


Beschreibung



Verbreitung nach Bundesland:
ganz Deutschland

Mensch und Stadt

Das Acker-Filzkraut gedeiht am besten auf kalkarmen, nährsalzhaltigen, steinigen oder sandigen Böden. In der Stadt findet man es an Wegen, auf Brachen, Äckern und auf Sandtrockenrasen.

Wissenswertes

  • Herkunft: Das Acker-Filzkraut ist in fast ganz Europa verbreitet. Es ist teilweise sehr selten.
  • Die Blütezeit ist von Juli bis September.
  • Das Acker-Filzkraut ist meist einjährig, d.h. die Pflanze blüht nur für einen Sommer und stirbt nach der Reifung der Samen ab.

Quellen, Literatur, Weblinks

  • Schauer, Thomas, Caspari Claus und Caspari Stefan (2015): Der illustrierte BLV-Pflanzenführer für unterwegs, 7. Aufl., München: BVL Buchverlag.
  • Seite „Acker-Filzkraut“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 18. Dezember 2016, 15:59 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Acker-Filzkraut&oldid=160775604 (Abgerufen: 31. Juli 2018, 09:48 UTC)