Alnus (Deutschland und Österreich)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alnus (Erle, Betulaceae)
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland und Österreich — Quelle: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland – Überarbeitet und ergänzt nach Oberdorfer (1983), Schmeil-Fitschen (2009), Rothmaler (2005), Rothmaler (2007), Haeupler & Muer (2000), Baumkunde.deZielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offenMitwirkende: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro, Sabine von Mering
1
Blätter am Grund herzförmig 
 Herzblättrige Erle  –  Alnus cordata (Loisel.) Loisel.
Kätzchen vor den Blättern erscheinend; Fruchtzapfen braun, bis 2,5 cm lang gestielt. Baum (8-)20-30 m hoch, Blüte März-April. Gelegentlich kultivert. In Süditalien, Korsika und Albanien beheimatet.
Dryades TSB76044.jpg
1*
Blätter am Grund abgerundet oder verschmälert   ► 2
Dryades VAL00043.jpg
2
Knospen sitzend, mit zahlreichen überlappenden Knospenschuppen; Sträucher, meist < 8 m hoch   ► 3
2*
Knospen gestielt, mit 2 gegenüberliegenden Knospenschuppen; Bäume, ausgewachsen meist > 8 m hoch   ► 4
3
Blätter oberseits matt oder wenig glänzend; männliche Kätzchen bis zu 2,5 cm lang 
 Grün-Erle  –  Alnus alnobetula (Ehrh.) K.Koch
(= Duscheckia viridis (Chaix) Opiz; Duscheckia alnobetula (Ehrh.) Pouzar; Alnus viridis (Chaix) DC.;)
Während des Laubaustriebs blühend (stäubend). Fruchtzapfen 5-30 mm lang gestielt, Früchte breit geflügelt. Strauch 2-2,5(-4) m hoch, Blüte April-Juni. Subalpine Krummholzgebüsche, Hochstaudenfluren, Vorwälder.
Dryades TSB77388.jpg
3*
Blätter oberseits stark glänzend; männliche Kätzchen bis zu 5 cm lang 
 Sitka-Erle  –  Alnus sinuata (Regel) Rydb.
Strauch (oder kleiner Baum) bis 5 m hoch, Blüte März-April. Selten kultiviert. Im westlichen Nordamerika und Nordost-Sibirien beheimatet.
4 (2)
Junge Zweige kahl und klebrig; Blätter unterseits nur neben der Hauptader mit Haaren 
 Schwarz-Erle  –  Alnus glutinosa (L.) Gaertn.
Fruchtzapfen ca. 5-15 mm lang gestielt, Früchte sehr schmal geflügelt. Baum 10-25(-35) m hoch, Blüte März-April. Auwälder, Erlenbruchwälder, Ufer.
Dryades TSB76013.jpg
4*
Junge Zweige fein behaart und nicht klebrig; Blätter unterseits gleichmäßig behaart 
 Grau-Erle  –  Alnus incana (L.) Moench
Lange vor dem Laubausbruch blühend (stäubend). Fruchtzapfen 0-3(-4) mm lang gestielt, Früchte schmal geflügelt. Baum 3-25 m hoch, Blüte Februar-April. Auwälder und -gebüsche, Ufer.
Dryades TSB77389.jpg
Quelle: http://offene-naturfuehrer.de/web/Alnus_(Deutschland_und_Österreich)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Mitarbeit
Werkzeuge
Schwesterprojekte