Cercis (Mitteleuropa)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
IN BEARBEITUNG: Dieser Schlüssel wurde aus der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland (KeyToNature) extrahiert und noch nicht komplett überarbeitet.
Cercis (Judasbaum; Fabaceae)
Geographischer Geltungsbereich: Mitteleuropa — Quelle: Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland (KeyToNature)Zielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offenBisherige Koautoren: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro
1
Blüten > 1,5 cm lang; Blätter an der Spitze abgerundet oder eingekerbt, 6-12 cm 
 Gewöhnlicher Judasbaum  –  Cercis siliquastrum L.
Dryades TSB73235.jpg
1*
Blüten bis zu 1,5 cm lang; mindestens einige Blätter spitz, falls alle abgerundet oder eingekerbt, dann 6 (-7) cm lang   ► 2
2
Knospen der nächstjährigen Blütenstände mit schwarzen, überlappenden Schuppen, bereits im Sommer in den Blattachseln deutlich sichtbar; Blütenstiel 1,1-1,5 cm lang 
 Chinesischer Judasbaum  –  Cercis chinensis Bunge
Dryades TSB72235.jpg
2*
Knospen klein, ohne deutliche schwarze Schuppen, unauffällig; Blütenstiel 0,8-1,5 cm lang 
 Kanadischer Judasbaum  –  Cercis canadensis L.
Dryades TSB78219.jpg
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Cercis (Mitteleuropa) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
24 Januar 2011 18:06:01). Abgerufen am 18. November 2017, 20:49 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Cercis_(Mitteleuropa)