Cerinthe (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cerinthe (Wachsblume, Boraginaceae)
Von: Sabine von Mering
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Daten nach Oberdorfer 1983, Schmeil-Fitschen 2009, Rothmaler 2005 — Zielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offen — Stand: Erstfassung beendet
1
Blüten tief 5-spaltig, mit lanzettlichen Blütenzipfeln; Grundblätter oft weißlich gefleckt, z. T. randlich bewimpert 
 Kleine Wachsblume  –  Cerinthe minor
Blüten gelb, z.T. mit roten Flecken; Pflanze 15-60 cm, Blüte Mai-Juli. Unkrautfluren, Weg- und Ackerränder.
Blüten kurz 5-zähnig, Zähne an der Spitze zurückgekrümmt; Blätter nie gefleckt, kahl 
 Alpen-Wachsblume  –  Cerinthe glabra
Blüten violett gefleckt; Pflanze 30-60 cm, Blüte Mai-Juli. Frische, häufig steinige Staudenfluren der subalpinen Stufe.
Quelle: http://offene-naturfuehrer.de/web/Cerinthe_(Deutschland)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Mitarbeit
Werkzeuge
Schwesterprojekte