Chondrilla – Knorpellattich (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chondrilla (Knorpelsalat,Knorpellattich; Übergeordneter Schlüssel: Körbchenblütler_nur_mit_Zungenblüten_(Asteraceae_Teilschlüssel_2))
Von: Natalie Schmalz
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Zusammenarbeit: offenBisherige Koautoren: Natalie Schmalz
1
Grundblätter zur Blütezeit verwelkt, Stängel stark verzweigt, rutenförmig, Körbchen zu 1-3 in Knäueln, ährig oder traubig angeordnet 
 Großer Knorpellattich, Binsen-Knorpellattich  –  Chondrilla juncea L.
Zungenblüten gelb. Höhe 30-100   cm. Blüte Juli bis August
Ackerränder, Sandtrockenrasen, Ruderalstandorte. Status: Indigen
Chondrilla juncea.jpg
Chondrilla juncea - Mainzer Sand IMG 5735.JPG
Chondrilla juncea - Mainzer Sand IMG 5736.JPG
Chondrilla juncea - Mainzer Sand IMG 5737.JPG
Chondrilla juncea - Mainzer Sand IMG 5738.JPG
1*
Grundblätter zur Blütezeit vorhanden, Stängel nur oben gabelästig, Körbchen einzeln in Schirmrispen 
 Alpen-Knorpellattich  –  Chondrilla chondrilloides (Ard.) H. Karst.
Zungenblüten gelb. Höhe 10-30   cm. Blüte Juli bis August
Flussschotterfluren. Status: Indigen
Chondrilla chondrilloides.jpg
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Chondrilla – Knorpellattich (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
30 September 2015 15:14:06). Abgerufen am 24. September 2017, 13:06 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Chondrilla_–_Knorpellattich_(Deutschland)