Crambe (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Die Gattung Crambe (Brassicaceae) ist in Deutschland nur mit einer Art vertreten:
 →  Meerkohl    Crambe maritima L.
Krautige Pflanze Pflanze kahl, blaugrün, fleischig. Stängel vom Grunde an sparrig verzweigt. Blatt/Blätter Blätter groß (30-60 cm lang), rundlich, buchtig bis wellig, gezähnt, obere Blätter länglich bis fast rautenförmig; Blüte Blüten weiß, in stark verzweigten, vielblütigen Blütenständen; Früchte schwimmfähig, 2-gliedrig (unteres Glied stielförmig, oberes kugelig und gerippt). Pflanze 30–80 cm
300 mm
0.3 m
800 mm
0.8 m
hoch, Blüte Mai-Juli.
Küstenpflanze, sandige und steinige Spülsäume und Vordünen, salztolerant. Geschützt.

Zur Gattung gehören auch Zierpflanzen wie das Riesenschleierkraut (Crambe cordifolia) aus dem Kaukasus, das in Gärten häufig als Duftpflanze kultiviert wird.