Daphne (Deutschland und Österreich)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daphne (Seidelbast, Thymelaeaceae)
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland, Österreich — Quelle: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland — Ergänzt nach Oberdorfer (1983), Schmeil-Fitschen (2009), Rothmaler (2005), Fischer et al. (2008), Rothmaler (2007), Haeupler & Muer (2000)Zielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offenMitwirkende: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro, Sabine von Mering
1
Blüten weiß 
 Alpen-Seidelbast, Berg-Seidelbast  –  Daphne alpina L.
Blüten erscheinen nach den Blättern. Früchte rot. Pflanze 20-60(-100) cm hoch, Blüte Mai-Juni. Felsfluren, Geröllhalden; kalkstet. Selten (Kärnten). Giftig!
Blühender Alpen-Seidelbast
Blühender Alpen-Seidelbast
Dryades TSB78009.jpg
1*
Blüten rosa oder grünlich   ► 2
2
Blätter sommergrün, dünn 
 Gewöhnlicher Seidelbast, Echter Seidelbast  –  Daphne mezereum L.
Blüten rosa, stark duftend, erscheinen mit oder vor den Blättern. Früchte rot. Pflanze 40-120 cm hoch, Blüte März-April. Bergwälder; kalkliebend. Giftig!
Blühender Seidelbast
Blühender Seidelbast
Dryades TSB76026.jpg
2*
Blätter immergrün, ledrig   ► 3
3
Blätter spatelförmig (in der oberen Hälfte am breitesten); Blütenkronblätter gelblichgrün 
 Lorbeer-Seidelbast  –  Daphne laureola L.
Blattspitze abgerundet bis ausgerandet. Früchte schwarz. Pflanze 40-120 cm hoch, Blüte Februar-April. Steinige Laubwälder. Giftig!
Blüten von Daphne laureola
Blüten von Daphne laureola
Dryades TSB76033.jpg
3*
Blätter nicht spatelförmig; Blütenkronblätter rosa   ► 4
Dryades Rosydaphne.jpg
4
Junge Triebe, Kelchröhre und Früchte behaart; Blätter gleichmäßig über den Stamm verteilt 
 Rosmarin-Seidelbast  –  Daphne cneorum L.
Blüten dunkelrosa, stark nach Nelken duftend. Früchte rot. Pflanze 10-40 cm hoch, Blüte Mai-August. Kieferntrockenwälder, steinige Hänge, (Halb-)Trockenrasen Giftig!
Blühender Zweig des Rosmarin-Seidelbast
Blühender Zweig des Rosmarin-Seidelbast
Dryades TSB77372.jpg
4*
Junge Triebe, Kelchröhre und Früchte kahl; Blätter im oberen Teil der Zweige gehäuft 
 Gestreifter Seidelbast, Steinröschen  –  Daphne striata Tratt.
Blüten hellrosa, Kelchröhre oft fein längsgestreift. Früchte rot. Pflanze 10-35 cm hoch, Blüte Mai-Juli. Subalpine Latschengebüsche, Felsschuttfluren. Giftig!
Blüten des Steinröschens
Blüten des Steinröschens
Dryades TSB77373.jpg
Quelle: http://offene-naturfuehrer.de/web/Daphne_(Deutschland_und_Österreich)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Mitarbeit
Werkzeuge
Schwesterprojekte