Eichen (Quercus) in Wäldern und Parks (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eichen (Quercus) in Wäldern und Parks
Von: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro
Hinweise: Dieser Schlüssel wurde aus dem vollständigen Holzpflanzenschlüssel entnommen und bedarf noch des Testens und der Überprüfung. Einige Illustrationen zu Beginn sind für Eichen zu allgemein (enthalten Beispiele anderer Gattungen) und sollten noch verbessert werden.
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in DeutschlandZielgruppe: Interessierte Laien und Amateure — Zusammenarbeit: offen — Stand: Erstfassung beendetBisherige Koautoren: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro, Sabine von Mering
1
Blättern ungeteilt   ► 2
Dryades VAL00043.jpg
1*
Blätter gelappt oder eingeschnittenen   ► 7
Dryades VAL00029.jpg
2
Blätter ganzrandig, immergrün, ledrig, Blüten eingeschlechtlich, ohne Kronblätter 
 Steineiche  –  Quercus ilex L.
Dryades TSB74600.jpg
Dryades Nodentate.jpg
2*
Blätter nicht ganzrandig   ► 3
Dryades Denty.jpg
3
Blätter immergrün, ledrig   ► 4
Dryades Verdy.jpg
3*
Blätter sommergrün, nicht ledrig   ► 5
Dryades VAL00031.jpg
4
Rinde etliche cm dick, weich (korkig); Eichelbecher mit zurückgebogenen oberen Schuppen; Blattmittelader gewellt 
 Korkeiche  –  Quercus suber L.
Dryades TSB78269.jpg
4*
Rinde dünn und hart; Eichelbecher mit eng anliegenden Schuppen; Blattmittelader gerade 
 Steineiche  –  Quercus ilex L.
Dryades TSB74600.jpg
5
Eichelbecher mit eng anliegenden Schuppen 
 Armenische Eiche  –  Quercus pontica K. Koch
Dryades TSB72261.jpg
5*
Eichelbecher mit abstehenden bis aufrechten Schuppen   ► 6
6
Blattzähne enden in einer haarartigen Borste 
 Japanische Kastanien-Eiche, Gesägte Eiche  –  Quercus acutissima Carruthers
Dryades TSB72262.jpg
6*
Blattzähne enden nicht in einer haarartigen Borste 
 Kastanienblättrige Eiche  –  Quercus castaneifolia C. A. Mey.
Dryades TSB78283.jpg
7
Blattlappen enden mit einer haarartigen Borste   ► 8
Dryades loboappuntito.jpg
7*
Blattlappen enden nicht mit einer Borste   ► 13
Dryades Lobitondi.jpg
8
Blätter mit 3 zur Blattspitze gerichteten Lappen 
 Schwarz-Eiche  –  Quercus marilandica Münchh.
Dryades TSB78175.jpg
8*
Blätter mit 5 oder mehr gleichmäßig verteilten Lappen   ► 9
9
Blätter zweifarbig, oberseits grün, unterseits grau-behaart 
 Busch-Eiche  –  Quercus ilicifolia Wangenh.
Dryades TSB72259.jpg
9*
Blätter auf beiden Seiten grün   ► 10
10
Blätter oberseits matt; Buchten zwischen den Blattlappen etwa so tief wie die Breite des ungeteilten mittleren Teils der Blattspreite 
 Roteiche, Amerikanische Roteiche  –  Quercus rubra L.
Dryades TSB78176.jpg
10*
Blätter oberseits glänzend; Buchten viel tiefer als die Breite des ungeteilten Teils der Blattspreite   ► 11
11
Unterseite der Blätter mit auffälligen Haarbüscheln in den Achseln der Hauptadern 
 Scharlach-Eiche  –  Quercus coccinea Münchh.
Dryades TSB78177.jpg
11*
Unterseite der Blätter kahl oder mit vereinzelten, unauffälligen Haaren in den Achseln der Hauptadern   ► 12
12
Die meisten Blätter am Grund zugespitzt 
 Sumpf-Eiche  –  Quercus palustris Münchh.
Dryades TSB78178.jpg
12*
Die meisten Blätter am Grund abgestutzt 
 Shumards-Eiche  –  Quercus shumardii Buckley
Dryades TSB72260.jpg
13
Eichelbecher mit abstehenden bis aufrechten Schuppen (nach Früchten am Boden suchen!); Blattzähne sehr ausgeprägt, lang und unregelmäßig 
 Zerreiche  –  Quercus cerris L.
Dryades TSB78179.jpg
13*
Eichelbecher mit eng anliegenden Schuppen; Blätter eher regelmäßig gelappt   ► 14
Dryades Ghiandepelate.jpg
14
Blätter unterseits kahl oder fast kahl (manchmal Haare neben den Hauptadern)   ► 15
Dryades Nopelys.jpg
14*
Blätter unterseits deutlich behaart   ► 16
Dryades Pelosi.jpg
15
Blattstiele < 6 mm lang; Blätter mit 2 ohrförmigen Lappen am Blattgrund; Fruchtstiele 2-5 cm lang 
 Stieleiche  –  Quercus robur L.
Dryades TSB76055.jpg
15*
Blattstiele > 6 mm lang; Blätter ohne ohrförmige Lappen am Blattgrund; Eichel fast sitzend 
 Traubeneiche  –  Quercus petraea (Matt.) Liebl.
Dryades TSB77363.jpg
16
Blätter (fast) immergrün, etwas lederartig   ► 17
Dryades Scleryquercus.jpg
16*
Blätter sommergrün, nicht lederartig   ► 18
Dryades Noscleryquercus.jpg
17
Junge Triebe und Blätter mit dauerhaften, kurzen Haaren 
 Portugiesische Eiche  –  Quercus faginea Lam.
Dryades TSB78190.jpg
17*
Junge Triebe und Blätter mit vielen flockigen, aber wenig dauerhaften und bald verschwindenden Haaren 
 Algerische Eiche  –  Quercus canariensis Willd.
Dryades TSB78183.jpg
18
Blätter meist mit mehr als 8 Paaren zu den Spitzen der Lappen führender Blattadern; ohne zu den Buchten führende Blattadern; Indumentum (Haarflaum) bräunlich 
 Ungarische Eiche  –  Quercus frainetto Ten.
Dryades TSB78184.jpg
18*
Blätter meist mit weniger als 8 Paaren seitlicher Blattadern; häufig mit zu den Buchten führenden Blattadern; Indumentum (Haarflaum) weiß bis grau 
 Flaumeiche  –  Quercus pubescens Willd.
Dryades TSB76054.jpg
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Eichen (Quercus) in Wäldern und Parks (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
17 Juli 2016 17:58:46). Abgerufen am 21. November 2017, 22:56 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Eichen_(Quercus)_in_Wäldern_und_Parks_(Deutschland)