Einkeimblättrige Arten (Unkrautgarten des JKI)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unkrautgarten
Aus dem Unkrautgarten des Julius Kühn-Institutes
Logo des Julius Kühn-Instituts (c) JKI
(Bild: w. Wohlers, JKI)

Einkeimblättrige Pflanzenarten (Monokotyledonen) entwickeln im Samen nur ein Keimblatt im Embryo. Daraus leitet sich der Name ab, Griechisch monos – einzig und kotyledon – Keimblatt. Die Pflanzen verzweigen sich im Allgemeinen nicht. Gräser bilden Seitentriebe aus einem Bestockungsknoten. Die Blätter sind meistens parallelnervig.

In Mitteleuropa sind mit den Einkeimblättrigen meistens Gräser gemeint. Alle Getreidearten gehören dazu, aber auch Krokus, Maiglöckchen und Palmen sowie Orchideen sind einkeimblättrig. Als Begleitflora auf Äckern sind sie nicht zahlreich, aber sie sind aufgrund der Ähnlichkeit mit Getreide schwierig zu kontrollieren. Roggen und auch Hafer waren ursprünglich auch nur Ungräser, deren Körner dann aber als so nahrhaft und groß erschienen, dass sie selektiert und zur Kulturpflanze wurden.

Acker-Fuchsschwanz – Alopecurus myosuroides (JKI Pflanzenportraits)

Acker-Lolch – Lolium remotum (JKI Pflanzenportraits)

Flughafer – Avena fatua (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Finger-, Blutrote kurz Bluthirse – Digitaria sanguinalis (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Fuchsrote oder Gelbe Borsten- – Setaria pumila (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Gabelblütige – Panicum dichotomiflorum (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Gemeine Hühner- – Echinochloa grus-galli (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Grüne Borsten- – Setaria viridis (JKI Pflanzenportraits)

Hirse, Haar- – Panicum capillare (JKI Pflanzenportraits)

Honiggras, Weiches – Holcus mollis (JKI Pflanzenportraits)

Honiggras, Wolliges – Holcus lanatus (JKI Pflanzenportraits)

Hundszahn oder Hundszahngras – Cynodon dactylon (JKI Pflanzenportraits)

Knollen-Glatthafer – Arenatherum elatius var. bulbosum (JKI Pflanzenportraits)

Mäusegerste – Hordeum murinum (JKI Pflanzenportraits)

Mohrenhirse, Wilde – Sorghum halepense (JKI Pflanzenportraits)

Quecke, Gemeine – Elymus repens (JKI-Pflanzenportraits)

Rispengras, Gewöhnliches – Poa trivialis (JKI-Pflanzenportraits)

Rispengras, Platthalm- oder Zusammengedrücktes – Poa compressa (JKI Pflanzenportraits)

Ruchgras, Grannen- – Anthoxanthum puelii (JKI Pflanzenportraits)

Schilfrohr – Phragmites australis (JKI Pflanzenportraits)

Taumel-Lolch – Lolium temulentum (JKI Pflanzenportraits)

Trespe, Acker- – Bromus arvensis (JKI Pflanzenportraits).

Trespe, Roggen- – Bromus secalinus (JKI Pflanzenportraits)

Trespe, Taube – Bromus sterilis (JKI Pflanzenportraits)

Windhalm, Gemeiner – Apera spica-venti (JKI Pflanzenportraits)

Verfasser: Wohlert Wohlers, JKI. Februar 2015.

Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Einkeimblättrige Arten (Unkrautgarten des JKI) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
3 Juli 2015 06:02:18). Abgerufen am 20. Dezember 2018, 08:19 von https://offene-naturfuehrer.de/web/Einkeimblättrige_Arten_(Unkrautgarten_des_JKI)