Fiederteilig

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
fiedersteilig: Bei gefiederten Blättern zweigen die Blattnerven entlang einer Mittelader auf unterschiedlichen Höhen nach rechts und links ab. Bei fiederspaltigen Blättern sind Einschnitte bis etwa zur Hälfte der Blattseite zwischen den Nerven. (siehe auch Blattformen) Solche Blätter haben zum Beispiel Rote Johannisbeeren (Ribes rubrum).

Die Skizzen D zeigt ein fiederteiliges Blatt.
A ganz
B fiederlappig
C fiederspaltig
D fiederteilig
E fiederschnittig
F unparig gefiedert

G paarig gefiedert
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Fiederteilig (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
20 Januar 2012 09:31:43). Abgerufen am 1. Oktober 2018, 16:28 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Fiederteilig