Flügellose Insekten

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Insektenschlüssel besteht aus einer Gesamtübersicht, von der aus auf Schlüssel für kleinere Teilgruppen bis zu Ordnungen und einigen Familien verwiesen wird.

Flügellose Insekten
(Siehe auch Übersicht Insekten)
Geographischer Geltungsbereich: Europa — Zusammenarbeit: offen — Stand: Diese Seite ist noch im AufbauBisherige Koautoren: G. Weber
1
Beine deutlich sichtbar, ± gegliedert, oft klein   ► 2
1
Beine unsichtbar oder fehlend   ► 10
2 (1)
Stummelfüße am Abdomen 
  Larven
2
keine Stummelfüße   ► 3
3 (1)
Körper kompress (seitlich abgeplattet) 
 Flöhe  –  Siphonaptera
3
Körper strichförmig schmal 
 Fransenflügler, Thripse  –  Thysanoptera (♀♀ pt. und Larven)
3’’
Körper spinnenartig, depress (abgeplattet), Beine gebogen 
 Lausfliegen  –  Hippoboscidae (Teile der Diptera)
3’’’
Körper anders   ► 4
4 (3)
Mundwerkzeuge: unpaarer Stech- oder Saugrüssel   ► 5
4
Mundwerkzeuge paarig, beißend   ► 6
4’’
Mundwerkzeuge nicht sichtbar 
  Apterygota (Protura, Diplura, Collembola)
5 (4)
Rüssel deutlich, in Ruhelage zwischen den Hüften, an der Kopfspitze, abklappbar 
 Wanzen  –  Heteroptera (Junglarven und flügellose Arten)
5
Rüssel nicht deutlich, an der Kopfunterseite, nicht abklappbar 
 Pflanzensaftsauger  –  Hemiptera (Teile)
6 (4)
Kopf schnauzenartig nach unten verlängert 
 Winterhaft  –  Boreus (♀♀, Mecoptera (Schnabelfliegen))
6
Kopf nicht schnauzenartig nach unten verlängert   ► 7
7 (6)
Körper asselartig abgeplattet 
 Leuchtkäfer  –  Lampyridae (♀♀ und Larven, Coleoptera (Käfer))
7
Körper gedrungen, klein, < 5 mm 
 Staubläuse  –  Psocoptera (♀♀ und Larven)
7’’
Körper eingeschnürt zwischen Brust und Hinterleib 
 Hautflügler  –  Hymenoptera (z. B. Ameisen)
7’’’
Körper anders, oft mit auffälligen Anhängen   ► 8
8 (7)
Anhänge lang, fädig 
 Fischchen und Felsenspringer  –  Apterygota (Zygentoma und Archaeognatha)
8
Anhänge zangenförmig 
 Ohrwürmer  –  Dermaptera (junge Larven)
8’’
Anhänge kurz griffelförmig   ► 9
9 (8)
Hinterschenkel verdickt 
 Heuschrecken  –  Saltatoria (junge Larven)
9
Hinterschenkel nicht verdickt 
 Schaben  –  Blattoptera (junge Larven)
10 (1)
Körper ± drehrund, ± gestreckt oder gebogen 
  Larven und Puppen
10
Körper flach, abgeplattet, ± schildförmig   ► 11
11 (10)
Hinterende ohne Öffnung oder mit spaltförmiger Öffnung 
 Schildläuse  –  Coccina (♀♀ und Larven)
11
Hinterende mit runder Öffnung 
 Mottenschildläuse  –  Aleyrodidae (Puparien)


Schlüssel verändert nach: Bährmann, R. (Hrsg.): Bestimmung wirbelloser Tiere - Bildtafeln für zoologische Bestimmungsübungen und Exkursionen, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 5. Aufl. 2008

Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Flügellose Insekten (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
3 Februar 2012 14:32:51). Abgerufen am 13. November 2018, 18:18 von https://offene-naturfuehrer.de/web/Flügellose_Insekten