Gartenschläfer - Eliomys quercinus

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Mit Formular bearbeiten
Deutscher Name: Gartenschläfer
Wissensch. Name: Eliomys quercinus
Großgruppe: Säugetiere

Merkmale

Bilder

Beschreibung

Ausführliche Beschreibung: Äußere Merkmale: Oberseite rötlich graubraun mit zimtfarbenem Anflug; Unterseite, Flanken und Füße scharf abgesetzt weiß; schwarze Augenbinde von der Schnauze bis hinters Ohr, je ein weißer Fleck vor und hinter dem Ohr, über de Ohr ein schwarzer Fleck; Schwanz nur am Ende buschig, dort oben schwarz und unten weiß.

Maße: Gewicht: 45-140g; Kopfrumpflänge: 110-150mm; Schwanzlänge: 85-125mm; Hinterfußlänge: 22-31mm; Ohrlänge: 22-26mm; Condylobasallänge: 28,7-33,8mm; Zahnformel: 1013/1013=20; Zahnreihenlänge: 4,8-6,0/4,6-5,4.

Lebensraum: Laub-, Misch- und Nadelwälder, Obst- und Weingärten, Knicks, Geröllhalden mit Gebüschbewuchs; im Herbst gern in Gebäuden; Winterschlaf in Gruppen in gut gepolsterten Nestern in Baumhöhlen, Felsspalten, Nistkästchen oder selbstgefertigten Kolben; im Gebirge bis 2000m.