Glossar:Fauna/C

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Index  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


 


Carpalfleck

Carpalfleck, Bugfleck: Flächiges Farbfeld auf der Flügelunterseite von Greifvögeln im Bereich des Carpalgelenkes (Handgelenk), also dem Übergang von Arm- zu Handflügel. Es hebt sich durch eine vom übrigen Unterflügel abweichende Färbung ab.

Corbicula (Fachausdruck)

Corbicula (lat.: Körbchen): bezeichnet den Rand an den Hinterbeinen einiger Hautflügler (Bienen, Wespen etc.), der ihnen das Sammeln von Pollen erleichtert. Eine Art Körbchen.

Corium

Corium (córium [lateinisch] „die feste Haut, Leder“): gemeint ist bei den Flügeln der Wanzen die Haut, die etwas stärker sklerotisiert ist, das sind die vorderen Deckflügel. — Quellen Hentschel & Wagner (1996), Sauermost (1994). Siehe auch Körperbau der Wanzen – Heteroptera


Quellen

Hentschel, E. J. & Wagner, G. H. 1996: Zoologisches Wörterbuch. 6. Auflage. Gustav Fischer Verlag.
Sauermost, R. (Hrsg.) 1994: Lexikon der Biologie. Bd. 1-9, Spektrum Akademischer Verlag, ISBN 3-86025-156-2.