Haselmaus - Muscardinus avellanarius

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Mit Formular bearbeiten
Deutscher Name: Haselmaus
Wissensch. Name: Muscardinus avellanarius
Großgruppe: Säugetiere

Merkmale

Bilder

Beschreibung

Ausführliche Beschreibung: Äußere Merkmale: Oberseite rötlichgelb; Unterseite heller; Kehle, Brust und Zehen weiß; Schwanz kurz zweizeilig behaart.

Maße: Gewicht: 15-28 (36)g; Kopfrumpflänge: 75-88mm; Schwanzlänge: 55-77mm; Hinterfußlänge: 15-18mm; Ohrlänge: 10-14mm; Condylobasallänge: 20-23mm; Zahnformel: 1013/1013=20; Zahnreihenlänge: 4,4-5,0/4,2-4,6

Baut im Sommer im Gebüsch freistehende Kugelnester aus Gras, Moos und Blättern, 0,5 bis mehrere Meter hoch, Ø 60-120mm.

Lebensraum: In allen buschreichen Landschaften mit dichtem, beerenreichem Unterholz, Parklandschaften, selten in Nadelwäldern; nicht an Haselnussbüsche gebunden; Winternest in oder auf dem Boden, zuweilen in Baumhöhlen oder Nistkästen; im Gebirge bis 1800m.