Leucanthemum – Margerite (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leucanthemum (Margerite; Körbchenblütler mit Röhren- und Zungenblüten (Asteraceae Teilschlüssel 3))
Von: Natalie Schmalz
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Zusammenarbeit: offenBisherige Koautoren: Natalie Schmalz
1
Früchte der Röhrenblüten mit krönchenartigen Pappi 
 Hallers Margerite  –  Leucanthemum halleri (Vitman) Ducommun
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten goldgelb. Höhe 10-20   cm. Blüte Juli bis September
Steinschuttfluren. Status Indigen
1*
Früchte der Röhrenblüten ohne Pappi   ► 2
2
Grundblätter keilig in die Stiele verschmälert, Spreiten länglich 
 Große Margerite  –  Leucanthemum maximum (Ramond) DC.
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe 30-100   cm. Blüte Juni bis September
Im natürlichen Areal Wald-, Gebüschsäume. Status Tendentiell eingebürgert
Leucanthemum maximum.jpg
2*
Grundblätter +- plötzlich in die Stiele verschmälert, Spreiten rundlich-verkehrt eiförmig   ► 3
3
Mittlere Stängelblätter nahe der Mitte am breitesten   ► 4
3*
Mittlere Stängelblätter im unteren Drittel am breitesten   ► 5
4
Hüllblätter mit dunkelbraun-schwarzen Rändern, Grundblätter maximal nur gekerbt 
 Berg-Margerite  –  [[Leucanthemum adustumi|Leucanthemum adustumi (Vorlage:Smallcaps W. D. J. Koch) Vorlage:Smallcaps Gremli]]
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe 20-70   cm. Blüte Juli bis August
Felsbandfluren, Steinrasen. Status Indigen
4*
Hüllblätter mit hellbraunen Rändern, Grundblätter gesägt 
 Margerite  –  Leucanthemum heterophyllum (Willd.) DC.
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe 30-50   cm. Blüte Juli bis November
Magerrasen. Status Indigen
5 (3)
Stängel meist behaart, mittlere Stängelblätter basal kaum verschmälert 
 Gewöhnliche Wiesen-Margerite, Gewöhnliche Zahnöhrchen-Margerite  –  Leucanthemum ircutianumi DC. subsp. ircutianum
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe 20-80 (-100)   cm. Blüte Juni (bis Oktober)
Wiesen, Weiden, Halbtrockenrasen, Ruderalstandorte. Status Indigen
5*
Stängel meist kahl, mittlere Stängelblätter deutlich verschmälert 
 Frühe Margerite, Fiederöhrchen-Margerite  –  Leucanthemum vulgare (Vaill.) Lam. s. str.
Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe 20-80 (-100)   cm. Blüte Juni (bis Oktober)
Frischwiesen, Halbtrockenrasen. Status Indigen

Die folgende(n) Art(en) wurde(n) ebenfalls in Deutschland nachgewiesen:

  • Leucanthemumi × isuperbumi (Bergmans ex J. W. Ingram) D. H. Kent Garten-Margerite: Strahlenblüten weiß, Röhrenblüten gelb. Höhe Blütezeit. Status Tendentiell eingebürgert

Die folgende(n) Art(en) wurde(n) fälschlicher Weise aus Deutschland gemeldet:

  • Leucanthemum atratumi (Jacq.) DC. Schwarze Margerite
  • Leucanthemum coronopifoliumi Vill. Margerite
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Leucanthemum – Margerite (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
21 September 2015 00:36:10). Abgerufen am 21. November 2017, 23:05 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Leucanthemum_–_Margerite_(Deutschland)