Lycium (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Lycium (Bocksdorn; Solanaceae)
By: Sabine von Mering
Geographic Scope: Deutschland — Source: Daten nach Oberdorfer 1983, Schmeil-Fitschen 2009, Rothmaler 2005 — Audience: Allgemein — Collaboration: open — Status: Erstfassung beendet
1
Zweige meist dornig; Blätter lanzettlich, graugrün 
 Gewöhnlicher Bocksdorn  –  Lycium barbarum
(= Lycium halimifolium)
Blüten hellpurpurn; Kelch 2-lippig, 3-zipflig. Pflanze 1-3 m hoch, Blüte Juni-September. Zierpflanze, Ruderalstandorte (Weg- und Straßenränder, Böschungen). Giftig!
Zweige meist dornenlos; Blätter eiförmig-lanzettlich bis fast rhombisch, grün 
 Chinesischer Bocksdorn  –  Lycium chinense
(= Lycium rhombifolium)
Blüten purpurviolett; Kelch radiär, 5-zipflig. Pflanze 1-3 m hoch, Blüte Juni-September. Zierstrauch, auch Ruderalstandorte. Giftig!