Lycium (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lycium (Bocksdorn, Solanaceae)
Von: Sabine von Mering
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Daten nach Oberdorfer 1983, Schmeil-Fitschen 2009, Rothmaler 2005 — Zielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offen — Stand: Erstfassung beendet
1
Zweige meist dornig; Blätter lanzettlich, graugrün 
 Gewöhnlicher Bocksdorn  –  Lycium barbarum
(= Lycium halimifolium)
Blüten hellpurpurn; Kelch 2-lippig, 3-zipflig. Pflanze 1-3 m hoch, Blüte Juni-September. Zierpflanze, Ruderalstandorte (Weg- und Straßenränder, Böschungen). Giftig!
Zweige meist dornenlos; Blätter eiförmig-lanzettlich bis fast rhombisch, grün 
 Chinesischer Bocksdorn  –  Lycium chinense
(= Lycium rhombifolium)
Blüten purpurviolett; Kelch radiär, 5-zipflig. Pflanze 1-3 m hoch, Blüte Juni-September. Zierstrauch, auch Ruderalstandorte. Giftig!
Quelle: http://offene-naturfuehrer.de/web/Lycium_(Deutschland)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Mitarbeit
Werkzeuge
Schwesterprojekte