Lycopodiaceae (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lycopodiaceae (Bärlappgewächse, Übergeordneter Schlüssel: Bärlapppflanzen und Farne)
Von: H. Wilfried Bennert, Karsten Horn
In Deutschland 4 Gattungen
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Dieser Schlüssel basiert auf dem „Schlüssel zu den Familien der Bärlapppflanzen und Farne in Deutschland“ von H. Wilfried Bennert & Karsten Horn. Ergänzungen an Text oder Illustrationen sind in dieser Fassung willkommen. Für eine unveränderte Originalversion bitten wir den obigen Originalschlüssel zu konsultieren. — Zusammenarbeit: offenMitwirkende: H. Wilfried Bennert & Karsten Horn
1
Blätter kleiner als 4 mm, schuppenförmig; annähernd gleich groß und in 4 Zeilen an kaum abgeflachten Achsen oder Blätter unterschiedlich groß, die seitlich stehenden scheinbar gegenständig, an deutlich abgeflachten Achsen 
 Flachbärlapp  –  Diphasiastrum
Blätter 4–8 mm lang, lineal, schmal-lanzettlich oder nadelartig   ► 2
2
Achse kriechend   ► 3
Achse nicht kriechend, Wuchs daher büschelig 
 Tannen-Bärlapp  –  Huperzia
3
Achse kurz (bis 10 cm) kriechend 
 Sumpfbärlapp, Moorbärlapp  –  Lycopodiella
Achse lang (bis viele m) kriechend 
 Bärlapp  –  Lycopodium
Quelle: http://offene-naturfuehrer.de/web/Lycopodiaceae_(Deutschland)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Mitarbeit
Werkzeuge
Schwesterprojekte