Paris (Deutschland und Österreich)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Die Gattung Paris (Einbeere, Melanthiaceae) ist in Deutschland und Österreich nur mit einer Art vertreten:
 →  Vierblättrige Einbeere    Paris quadrifolia
Rhizom waagrecht kriechend, ausläuferartig, Stängel unverzweigt, kahl, Blätter elliptisch-breitlanzettlich, Blütenstiel schraubig verdreht, Perigonblätter meist 8, blassgrün, äußere 4 lanzettlich, innere 4 pfriemlich bis fast fadenförmig (heterotepal: die Blütenblätter sind nur in ihrer Breite zweigestaltig, aber nicht in Kelch und Krone differenziert), Staubfäden über die Staubbeutel hinaus in eine 5–10 mm lange grannenartige Spitze auslaufend (verlängertes Konnektiv), daher Blüten von einem auffälligen Fransenschopf überragt; Pflanze 10–30 (–40) cm, Blüte Mai-Juni.