Parnassius mnemosyne

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
♀: Marche, Ascoli Piceno, Monti Sibillini, Forca Canapine, 1500 m, 2005.06.22

Parnassius mnemosyne Linné, 1758

Der Schwarze Apollofalter, lat. Parnassius mnemosyne, kommt in Europa nur sehr lokal, an oft eng begrenzten Stellen vor, ist an den Orten seines Vorkommens aber meist nicht selten. Obwohl in Europa viele Lokalrassen unterschieden werden, kommt hier, mit Ausnahme Südgriechenlands (subsp. athene) nur die typische Unterart vor. Die Raupen leben an Corydalis-Arten (Lerchensporn).

Wie die übrigen Arten der Gattung, steht der Schwarze Apollofalter in Europa unter Naturschutz.

Weiterführende Informationen

Siehe auch die Gattung Parnassius.

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft
Fundpunkte melden

Logo nkis.jpg