Phalacrocorax (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Phalacrocorax (Übergeordneter Schlüssel: Phalacrocoracidae, Kormorane)
By: Alice Chodura
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Das Gefieder ist komplett schwarz. Auffällig ist die nach vorne gelockte Federhaube. Der Schnabel ist lang schlank und schwarz und endet in einem gelben Schnabelwinkel. Die Iris ist grün. 
 Krähenscharbe  –   Phalacrocorax aristotelis
Shag, Bangor - geograph.org.uk - 1243477.jpg
1
Die Körperunterseite ist schwarz, die Oberseite dunkelbraun mit schwarzer Säumung. Das Halsgefieder weist eine feine weiße Strichelung auf. Der Schnabel ist lang kräftig und von hellbrauner bis hellgrauer Farbe, dessen Schnabelwinkel erstreckt sich weit bis unter das Auge. Zügel und der Bereich um den Schnabelwinkel sind unbefiedert und von gelber Farbe. Kehlgefieder und die Ohrdecken sind beigefarbend. Die Iris ist grün. 
 Kormoran  –   Phalacrocorax carbo
Phalacrocorax carbo Vic.jpg