Pimpinella – Bibernelle (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pimpinella (Bibernelle; Apiaceae)
Von: A. Chodura
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Rothmaler, Schmeil-Fitschen, Garcke — Zusammenarbeit: offenBisherige Koautoren: Alice Chodura
1
Stängel stielrund bis leicht gerillt.   ► 2
1
Stängel scharfkantig-gefurcht, beblättert, meist kahl. Blättchen kurz-gestielt, eiförmig oder länglich, tief gesägt, meist spitz. Dolden neun- bis zwanzigstrahlig. Hüllblätter und Hüllchenblätter fehlend. 
 Große Bibernelle  –  Pimpinella major
Pflanze 40-100 cm hoch.
2 (1)
Stängel flaummig behaart.   ► 3
2
Stängel kahl oder am Grund locker behaart, fast blattlos. Blättchen der Grundblätter sitzend, eiförmig-rundlich, gesägt. Dolden fünf bis sechzehnstrahlig. Hüllblätter fehlend. 
 Kleine Bibernelle  –  Pimpinella saxifraga
Pflanze 30-60cm hoch.
3 (2)
Untere Blätter ungeteilt herzförmig-rundlich, mittlere Blätter dreizählig gefiedert. Hüllblätter und Hüllchenblätter fehlend. Dolden sieben- bis zwanzigstrahlig. Anisgeruch. 
 Anis  –  Pimpinella anisum
Pflanze 15-50cm hoch.
3
Blätter beidseitig dicht behaart. Blättchen eiförmig, schwach gelappt oder leicht gekerbt. Dolde fünfzehn- bis achtzehnstrahlig. 
 Schwarze Bibernelle  –  Pimpinella nigra
Pflanze 40-75 cm hoch.
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Pimpinella – Bibernelle (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
4 Februar 2017 22:01:19). Abgerufen am 22. September 2017, 09:43 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Pimpinella_–_Bibernelle_(Deutschland)