Sarracenia (Mitteleuropa)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Die Gattung Sarracenia (Schlauchpflanze, Sarraceniaceae) ist in Mitteleuropa nur mit einer Art vertreten:
 →  Braunrote Schlauchpflanze    Sarracenia purpurea
Blätter zu schlauchförmigen Beutefallen umgebildet, in grundständiger Rosette, meist 10-20 cm lang, ohne Deckel über dem Schlaucheingang. Blüten einzeln, nickend, fast kugelig (3-5 cm breit), 5-zählig. Griffel die Staubblätter überdeckend, einen purpurn (dunkelrot bis violettrot) gefärbten "Schirm" aus fünf Segmenten bildend. Blütenstängel 20–40(-60) cm hoch. Moore, Sümpfe. Neophyt. In Nordamerika beheimatet. In Mitteleuropa ist subsp. purpurea vielfach angesalbt (z. B. Mittelfranken, Lausitz, Bayerischer Wald in Deutschland und in der Schweiz) und lokal eingebürgert.