Scheuchzeria (Mitteleuropa)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Die Gattung Scheuchzeria (Scheuchzeriaceae) ist in Mitteleuropa nur mit einer Art vertreten:
 →  Blumenbinse    Scheuchzeria palustris L.
Ausdauernde, aufrechte Pflanze mit Rhizom und langen, unterirdischen Ausläufern, Stängel oft zickzackartig gebogen, beblättert, an der Basis von abgestorbenen Blattscheiden umgeben. Blatt/Blätter Blätter binsenartig, wechselständig am Grund, halbrund, mit kurzer Ligula. Blüte Blüten sternförmig, gelbgrün, in Trauben. Früchte stark aufgeblasene Bälge. Pflanze 10–30 cm hoch. Blüte Mai-Juni. Saure Zwischenmoore, Schlenken und Schwingrasen von Hochmooren; Charakterart der Schlammseggen-Gesellschaft. In Mitteleuropa ist die Art aufgrund der Zerstörung ihrer Lebensräume selten geworden. In Deutschland wird sie als "stark gefährdet" eingestuft.