Schwertförmig

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
schwertförmig: Schwertförmige Blätter sind am Grund so stark gefaltet, das sie den Stängel umschließen und sind seitlich so stark zusammengedrückt, dass sich ihre Blattränder dem Stängel zuwenden. Eine solche Blattform findet man zum Beispiel bei Kalmus und Schwertlilien.

In der Schemazeichnung ist diese Blattform mit G bezeichnet.

Blätter mit länglichen, ganzen Spreiten

A eilanzettlich
B lanzettlich
C länglich
D linealisch, lineal oder bandförmig
E nadelförmig
F pfriemlich
G schwertförmig