Abfrage: Verwendung von Pflanzen nachschlagen

Jump to: navigation, search

Siehe auch unter Wissenswertes zu Pflanzen nachschlagen


1 Ergebnisse (Suche modifizieren Crystal Clear action find.png). Gesucht wurde:

Verwendung 
enthält „Gras für nährstoffarme Böden“
dazu fand sich 1 Stichwort: Gras für nährstoffarme Böden
  1. Verwendung: Gras für nährstoffarme Böden (… auf Seite Gemeines Zittergras (Pflanzentafel Natura Miriquidica e.V.)/Verwendung; a Ährchen, b Hüllspelzen (Hsp.), c Deckspelze (Dsp.), d Blüte, e Staubblätter und Fruchtknoten—​Abbildung aus Flora Danica (1871, Band/Faszikel 48 (XLVIII), Tafel 2825 (MMDCCCXXV)); Teil der Pflanze: gesamte Pflanze; Art: Briza media L.; Umgangssprachlich: Gemeines Zittergras, Gewöhnliches Zittergras, Mittleres Zittergras, Zittergras, Hasenbrod; Quellenangaben: Sinclair (1826), Seite 207 in Hortus Gramineus Woburnensis »The results of the experiments on the three different soils now mentioned shew this grass to be best fitted for poor soils, and afford one instance, that manure is even hurtful to some grasses. Its nutritive powers are considerable, when compared to other grasses affecting a similar soil. It is eaten by horses, cows, and sheep. These merits, therefore, demand attention, and though it is unfit, comparatively, for rich permanent pasture, yet, for poor sandy, and also for poor tenacious soils, where improvement in other respects cannot be sufficiently effected to fit them for the production of the superior grasses, the common quaking-grass will be found of value.«(Übersetzt: Die Ergebnisse der Experimente auf den drei verschiedenen Böden, die jetzt erwähnt werden, zeigen, dass dieses Gras am besten für schlechte Böden geeignet ist und dass Gülle sogar für einige Gräser schädlich ist. Seine Nährkraft ist im Vergleich zu anderen Gräsern, die einen ähnlichen Boden befallen, beträchtlich. Es wird von Pferden, Kühen und Schafen gegessen. Diese Verdienste erfordern daher Aufmerksamkeit, und obwohl sie im Vergleich dazu für reiche Dauergrünland, aber auch für schlechte Sandböden und auch für schlechte zähe Böden ungeeignet sind, wo Verbesserungen in anderer Hinsicht nicht ausreichend bewirkt werden können, um sie für die Produktion der besseren Gräser geeignet zu machen, wird das Gemeines Zittergras von Wert sein. Übersetzt mit Hilfe www.deepl.com); Anmerkungen: Das Zittergras hat keinen gesetzlichen Schutzstatus, doch gibt es einige Bundeslandereinstufungen als „gefährdet“ (www.floraweb.de (Gefährdung)))

Additional query

Seiten auf Offene Naturführer nachschlagen mit:

Verwendung
Stichwort

Tipps Tipp: Teilwörter können auch umfangreichere Ergebnisse liefern, z.B. „Limo“ findet „Limonaden-Sirup“ als auch „Limonadenherstellung“ oder Platzhaltersuche mit „Wort*Wort“
Artname:
Teil der Pflanze: