Strandschnecken (Beachexplorer)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Mündung oben am vorigen Umgang aufwärts laufend
Mündung oben am vorigen Umgang aufwärts laufend
Gewöhnliche Strandschnecke 
Mündung oben senkrecht auf vorigen Umgang treffend, über 1 cm
Mündung oben senkrecht auf vorigen Umgang treffend, über 1 cm
Hohe Strandschnecke 
Mündung oben senkrecht auftreffend, Schale hell gefleckt, unter 1 cm
Mündung oben senkrecht auftreffend, Schale hell gefleckt, unter 1 cm
Rauhe Strandschnecke 
Gewinde platt, Schale gelb, braun, schwarz oder gefleckt
Gewinde platt, Schale gelb, braun, schwarz oder gefleckt
Stumpfe Strandschnecken 
Gesamtform kegelförmig, fein dunkel gestrichelt, Knoten in Mündung
Gesamtform kegelförmig, fein dunkel gestrichelt, Knoten in Mündung
Gestrichelte Buckelschnecke 
Kegelförmig, fein längs gerillt, karierte Bänderung
Kegelförmig, fein längs gerillt, karierte Bänderung
Ungenabelte Kreiselschnecke 
Gehäuse recht spitz, unter 1 cm, innen schwarz glänzend
Gehäuse recht spitz, unter 1 cm, innen schwarz glänzend
Kleine Strandschnecke 
Gehäuse recht spitz, dickwandig, Umgänge bauchig
Gehäuse recht spitz, dickwandig, Umgänge bauchig
Isländische Nabelschnecke 
Gehäuse fast so breit wie hoch, dünnwandig, unter 7 mm
Gehäuse fast so breit wie hoch, dünnwandig, unter 7 mm
Kugelige Marschenschnecke 

a