Thymelaeaceae (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thymelaeaceae (Seidelbastgewächse; Malvales)
Von: Sabine von Mering
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Daten nach Oberdorfer (1983), Schmeil-Fitschen (2009), Rothmaler (2005), Fischer et al. (2008), Rothmaler (2007), Haeupler & Muer (2000)Zielgruppe: Allgemein — Zusammenarbeit: offen — Stand: Erstfassung beendet
1
Pflanzen krautig und einjährig; Blüten unscheinbar, 2-3 mm lang, nach dem Blühen meist abfallend, nicht duftend 
 Spatzenzunge  –  Thymelaea
Steinfrüchte.
Sträucher (Klein- oder Zwergsträucher); Blüten 4-12 mm lang, nach dem Blühen bleibend, ± stark duftend 
 Seidelbast  –  Daphne
Nussfrüchte.
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Thymelaeaceae (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
4 November 2010 13:45:12). Abgerufen am 24. August 2016, 16:08 von http://offene-naturfuehrer.de/web/Thymelaeaceae_(Deutschland)