Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang: Komplex mit großem Tonumfang, variabel, vorwiegend harte Laute, mit Geräuschen

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang: Komplex mit großem Tonumfang, variabel, vorwiegend harte Laute, mit Geräuschen
gigigig.../girrr/djudl-djudl; auch Singflug
gigigig.../girrr/djudl-djudl; auch Singflug
Grünling 
hastiges Geggern, Pfeifen, mit wohlklingenden Teilen
hastiges Geggern, Pfeifen, mit wohlklingenden Teilen
Kohlmeise 
rauhe und wohlklingende Töne in kurzen Strophen; Wiesen!
rauhe und wohlklingende Töne in kurzen Strophen; Wiesen!
Braunkehlchen 
schnelles, nicht rhythmisches Schnarren, Pfeiftöne
schnelles, nicht rhythmisches Schnarren, Pfeiftöne
Schilfrohrsänger 
tiri-tiri-treck-treck gleichmäßig  wiederholt
tiri-tiri-treck-treck gleichmäßig wiederholt
Kohlmeise 
laut u hart: karre-karre-kiet-kiet...
laut u hart: karre-karre-kiet-kiet...
Drosselrohrsänger 


(Verändert nach einer Exkursionshilfe von Prof. Georg Rüppell: "Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang")




Zurück: Komplex mit großem Tonumfang, variabel, vorwiegend harte Laute