Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang: Komplexe Lautfolgen mit geringem Tonumfang und Geräuschen

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang: Komplexe Lautfolgen mit geringem Tonumfang und Geräuschen
gequetscht: titi-tititi-kschch-titi
gequetscht: titi-tititi-kschch-titi
Hausrotschwanz 
klirrendes, sirrendes Zwitschern
klirrendes, sirrendes Zwitschern
Girlitz 
geschwätziges Zwitschern mit Schnurren
geschwätziges Zwitschern mit Schnurren
Rauchschwalbe 
nach kurzem Zwitschern Klapperstrophe
nach kurzem Zwitschern Klapperstrophe
Klappergrasmücke 
sipp-sipp-sipp-sippsipp; sirrr auch Singflug
sipp-sipp-sipp-sippsipp; sirrr auch Singflug
Waldlaubsänger 
kurzes, rauhes Zwitschern, oft Singflug
kurzes, rauhes Zwitschern, oft Singflug
Dorngrasmücke 
rauhe und wohlklingende Töne in kurzen Strophen; Wiesen!
rauhe und wohlklingende Töne in kurzen Strophen; Wiesen!
Braunkehlchen 
tiri-tiri-treck-treck
tiri-tiri-treck-treck
Teichrohrsänger 


(Verändert nach einer Exkursionshilfe von Prof. Georg Rüppell: "Vogelbestimmung nach Ruf und Gesang")




Zurück: Komplex mit geringem Tonumfang