Zwerg- oder Halbsträucher unter 50 cm Höhe (Deutschland)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwergsträucher oder Halbsträucher unter 50 cm Höhe (Holzige Pflanzen in Deutschland)
Niedrige Holzpflanzen, die vollständig oder zumindest am Grund verholzt sind. Der Schlüssel enthält nicht die Jungpflanzen von Arten, die später größer werden, aber unter 50 cm Höhe normalerweise nicht blühen.
Geographischer Geltungsbereich: Deutschland — Quelle: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in DeutschlandZusammenarbeit: offen — Stand: Erstfassung beendetBisherige Koautoren: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro, Sabine von Mering
1
Blätter gegenständig   ► 2
Dryades VAL00125.jpg
1*
Blätter wechselständig (oder nadelig und quirlständig)   ► 12
Dryades VAL00124.jpg
2
Blätter mehr oder weniger schuppenförmig, wenige Millimeter lang, nah am Stamm anliegend   ► 3
Dryades Squamycallusaby.jpg
2*
Blätter nicht schuppenförmig, vom Stamm abstehend   ► 5
3
Blätter schmal länglich; Blüten zwittrig, rosa, mit Blütenkronblättern 
 Besenheide  –  Calluna vulgaris (L.) Hull
Dryades TSB77968.jpg
3*
Zumindest ältere Blätter mehr oder weniger dreieckig (Jugendblätter nadelförmig, ca. 4 mm lang, wirtelig angeordnet); Blüten eingeschlechtlich, gelblich, ohne Blütenkronblätter   ► 4
Dryades Triangyellw.jpg
4
Blätter dunkelgrün, faulig riechend (zwischen den Fingern reiben!) 
 Sadebaum  –  Juniperus sabina L.
Dryades TSB76130.jpg
4*
Blätter blau-grün, aromatisch riechend (zwischen den Fingern reiben!) 
 Kriechwacholder  –  Juniperus horizontalis Moench
Dryades TSB78539.jpg
5
Blätter nicht ganzrandig   ► 6
Dryades Denty.jpg
5*
Blätter ganzrandig   ► 7
Dryades Nodentate.jpg
6
Blüte einlippig; Blüten in den Blattachseln 
 Edel-Gamander  –  Teucrium chamaedrys L.
Dryades TSB77969.jpg
6*
Blütenkrone trichterförmig; Blüten paarig am Ende des blattlosen Blütenstiels 
 Moosglöckchen  –  Linnaea borealis L.
Linnaea borealis 15031.JPG
Blüten paarig am Ende des blattlosen Blütenstiels
7
Blüten zweiseitig symmetrisch (zygomorph); Früchte aus 4 winzigen, kreuzweise angeordneten, Teilfrüchten zusammengesetzt   ► 8
Dryades Tetrylaby.jpg
7*
Blüten radiär-symmetrisch; Früchte anders   ► 10
8
Blattoberseite grün, Blattunterseite grau; Blüten weiß oder gelblich weiß 
 Berg-Gamander  –  Teucrium montanum L.
Dryades TSB77970.jpg
8*
Blätter beiderseits grün; Blüten rosa bis blau   ► 9
9
Blüten rosa; Kelch zweilippig, zweiseitig symmetrisch (zygomorph); Staubblätter aus der Blütenkrone herausragend 
 Thymian  –  Thymus spp.
Dryades TSB77971.jpg
9*
Blüten blau; Kelch regelmäßig radiär-symmetrisch; Staubblätter in der Blütenkrone verborgen 
 Ysop  –  Hyssopus officinalis L.
Dryades TSB77972.jpg
10
Blätter lederartig, Oberseite glänzend, < 8 mm lang. Pflanzen in Hochgebirgen über der Baumgrenze wachsend 
 Gamsheide  –  Kalmia procumbens (L.) Galasso, Banfi & F. Conti
(= Loiseleuria procumbens)
Dryades TSB77973.jpg
10*
Blätter nicht lederartig, Oberseite matt, > 1 cm lang. Pflanzen auch unterhalb der Baumgrenze wachsend   ► 11
11
Blütenkronblätter gelb, frei; Sprossachse nicht niederliegend 
 Sonnenröschen  –  Helianthemum spp.
Dryades TSB77974.jpg
11*
Blütenkronblätter blau-violett (selten weiß), verwachsen; Sprossachse niederliegend 
 Immergrün  –  Vinca
Dryades VR vinca-pedunco.jpg
12
Blätter aus 3 Teilblättern zusammengesetzt   ► 13
Dryades VAL00077.jpg
12*
Blätter einfach   ► 17
Dryades VAL00044.jpg
13
Blüten rosa; Rand der Teilblätter gezähnt; Zweige meist mit Dornen 
 Dorniger Hauhechel  –  Ononis spinosa L. s.l.
Dryades TSB77977.jpg
13*
Blüten gelb oder orange-gelb; Rand der Teilblätter ganzrandig; Pflanzen ohne Dornen   ► 14
Dryades cytisus.jpg
14
Kelchzipfel länger als die verwachsene Kelchröhre 
 Besenginster  –  Cytisus scoparius subsp. maritimus (Rouy) Heywood
Dryades TSB72421.jpg
14*
Kelchzipfel so lang oder kürzer als die verwachsene Kelchröhre   ► 15
15
Blüten und Früchte in Köpfen am Ende der letzten Langtriebe, von einer Hülle aus Laubblättern umgeben 
 Kopf-Geißklee  –  Chamaecytisus supinus (L.) Link
Dryades TSB77978.jpg
15*
Blüten und Früchte in einer beblätterten Traube   ► 16
Dryades Cityracemy.jpg
16
Ältere Blätter deutlich behaart; Fahne (oberes Kronblatt) der Blüten meist ohne orange Punkte am Blattgrund 
 Rauhaar-Zwerggeißklee  –  Chamaecytisus hirsutus (L.) Link
(= Cytisus hirsutus)
Dryades TSB76129.jpg
16*
Ältere Blätter kahl; Fahne mit 2 orangen Punkten am Blattgrund 
 Regensburger Zwergginster  –  Chamaecytisus ratisbonensis (Schaeff.) Rothm.
Dryades TSB77979.jpg
17
Blattadern deutlich netzartig verbunden; Blüten ohne Blütenkronblätter, in kompakten aufrecht stehenden Blütenständen (Weidenkätzchen) 
 Weide  –  Salix (Teil 1)
Dryades VAL00073.jpg
17*
Blattadern nicht netzartig verbunden; Blüten mit Blütenkronblättern, nicht in Ähren   ► 18
18
Blätter spatelförmig (zur Spitze hin am breitesten); Blüten hellblau, in kugelig-kopfigen Blütenständen 
 Herzblättrige Kugelblume  –  Globularia cordifolia L.
Dryades TSB77991.jpg
18*
Blätter nicht spatelförmig; Blüten nicht hellblau, nicht in kopfigen Blütenständen   ► 19
19
Blätter nicht ganzrandig   ► 20
Dryades Denty.jpg
19*
Blätter ganzrandig   ► 23
Dryades Nodentate.jpg
20
Blütenkrone ein rosarote, zweiseitig symmetrische „Schmetterlingsblüte“; Früchte eine Hülse 
 Kriechender Hauhechel  –  Ononis repens L.
Dryades TSB77992.jpg
20*
Blütenkrone radiär-symmetrisch; Früchte keine Hülsen   ► 21
Dryades Simmetyraggyvaccy.jpg
21
Blattoberseite grün, Unterseite weißlich-behaart; Blüten > 2 cm breit, mit 8 Blütenkronblättern; Früchte trocken, federhaarig 
 Silberwurz  –  Dryas octopetala L.
Dryades TSB77994.jpg
21*
Blätter auf beiden Seiten grün; Blüten < 1 cm breit, mit 5 Blütenkronblättern; Früchte fleischig   ► 22
Dryades mirty.jpg
22
Blätter nach unten allmählich verschmälert, am Rand mit langen weißen Haaren (zumindest am Blattgrund) 
 Alpen-Bärentraube  –  Arctostaphylos alpinus (L.) Spreng.
Dryades TSB77995.jpg
22*
Blätter elliptisch, kahl 
 Heidelbeere  –  Vaccinium myrtillus L.
Dryades TSB77996.jpg
23
Blätter nadelartig und quirlig angeordnet   ► 24
Dryades Aghyempeterika.jpg
23*
Blätter weder nadelartig noch quirlig angeordnet   ► 27
24
Blütenkronblätter grünlich, frei; Früchte fleischig   ► 25
Dryades Empetrum.jpg
24*
Blütenkronblätter rosa, verwachsen; Früchte trocken   ► 26
Dryades Ericarosea.jpg
25
Blätter schmal-elliptisch, 2-4 × so lang wie breit, die breiteste Stelle unterhalb der Mitte; Blüten meist zwitterig; in Bergregionen 
 Zwittrige Krähenbeere  –  Empetrum hermaphroditum Hagerup
Dryades TSB71214.jpg
25*
Blätter linealisch (Blattränder verlaufen im mittleren Teil des Blattes parallel zueinander), 3-5 × so lang wie breit; Blüten meist eingeschlechtlich; meist im Flachland in Heiden und Mooren, selten in Bergregionen 
 Schwarze Krähenbeere  –  Empetrum nigrum L.
Dryades TSB71215.jpg
26
Blüten in einseitswendigem Blütenstand entlang des Stängels verteilt; Laubblätter kahl; Staubblätter am Grund nicht gelappt (Lupe!), aus der Blütenkrone herausragend 
 Schnee-Heide  –  Erica carnea L.
Dryades TSB77997.jpg
26*
Blüten schopfig an der Spitze der Stängel; Laubblätter steif bewimpert (Lupe!); Staubblätter mit 2 Lappen am Grund (Lupe!), nicht aus der Blütenkrone herausragend 
 Glocken-Heide  –  Erica tetralix L.
Dryades TSB77998.jpg
27
Blütenkrone zweiseitig symmetrisch (zygomorph)   ► 28
Dryades genistapolygala.jpg
27*
Blütenkrone radiär-symmetrisch   ► 33
Dryades Simmetyraggyvaccy.jpg
28
Blätter immergrün, lederartig; Frucht eine Kapsel 
 Buchsblättriges Kreuzblümchen  –  Polygala chamaebuxus L.
Dryades TSB77999.jpg
28*
Blätter sommergrün, dünn; Frucht eine Hülse   ► 29
Dryades Genyx.jpg
29
Pflanzen mit Dornen, oder mit Zweigen, die in einer Spitze enden 
 Deutscher Ginster  –  Genista germanica L.
Dryades TSB78000.jpg
29*
Pflanzen ohne Dornen   ► 30
30
Stängel abgeflacht und geflügelt, grün und blattartig 
 Flügelginster  –  Chamaespartium sagittale (L.) Gibbs
(= Genista sagittalis L.)
Dryades TSB78001.jpg
30*
Stängel nicht abgeflacht, nicht geflügelt und blattartig   ► 31
31
Fahne (oberes Kronblatt) behaart (Lupe!) 
 Behaarter Ginster  –  Genista pilosa L.
Dryades TSB78002.jpg
31*
Fahne kahl   ► 32
Dryades Vessillyglabry.jpg
32
Sprossachse aufrecht oder schwach niederliegend, meist > 20 cm hoch; Blätter 9-50 × 2,5-15 mm 
 Gewöhnlicher Färber-Ginster  –  Genista tinctoria L. subsp. tinctoria
Dryades TSB76125.jpg
32*
Sprossachse niederliegend, bis zu 20 cm hoch; Blätter 9-12 × 3-4 mm 
 Küsten-Färberginster  –  Genista tinctoria subsp. littoralis (Coderb.) Rothm.
33
Blätter mehr als viermal so lang wie breit   ► 34
Dryades Androdaphney.jpg
33*
Blätter weniger als viermal so lang wie breit   ► 35
34
Blätter oben grün, unten grau; Blüten glöckchenförmig, 5-zählig 
 Rosmarinheide  –  Andromeda polifolia L.
Dryades TSB78003.jpg
34*
Blätter auf beiden Seiten grün; Blüten offen, 4-zählig 
 Seidelbast  –  Daphne
Dryades Daphnedream.jpg
35
Blätter deutlich parallelnervig 
 Traubendorn, Alexandrinischer Lorbeer  –  Danae racemosa (L.) Moench
Dryades TSB73230.jpg
35*
Blätter nicht parallelnervig (oder Blattadern undeutlich)   ► 36
Dryades nonparalleli.jpg
36
Sprossachse fadenförmig dünn und kriechend   ► 37
Dryades Vaccifilamentosy.jpg
36*
Sprossachse nicht fadenförmig dünn und kriechend   ► 38
37
Die längsten Blätter meist > 1 cm lang, elliptisch-länglich 
 Großfrüchtige Moosbeere  –  Vaccinium macrocarpon Aiton
Dryades TSB78004.jpg
37*
Die längsten Blätter meist < 1 cm lang, eiförmig-länglich 
 Gewöhnliche Moosbeere  –  Vaccinium oxycoccos L.
(= Oxycoccus palustris Pers.)
Dryades TSB78005.jpg
38
Blütenkronblätter verwachsen; Blätter darunter kahl. Wildpflanzen   ► 39
Dryades mirty.jpg
38*
Blütenkronblätter frei; Blätter darunter meist behaart, selten kahl. (Cotoneaster, Zierpflanzen; eine schwierige Gruppe von der nur wenige Arten hier behandelt werden) 
 Zwergmispel  –  Cotoneaster
Dryades Cotonstar.jpg
39
Blätter immergrün, lederartig; reife Früchte rot   ► 40
Dryades Sempreverdirossi.jpg
39*
Blätter sommergrün, dünn; reife Früchte blau 
 Rauschbeere  –  Vaccinium uliginosum L.
Dryades TSB78006.jpg
40
Blätter oben matt und unten mit einem Netz von Blattadern 
 Immergrüne Bärentraube  –  Arctostaphylos uva-ursi (L.) Spreng.
Dryades TSB76122.jpg
40*
Blätter oben glänzend und unten mit zahlreichen, verstreuten Punkten 
 Preiselbeere  –  Vaccinium vitis-idaea L.
Dryades TSB78007.jpg
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Zwerg- oder Halbsträucher unter 50 cm Höhe (Deutschland) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
24 Juni 2011 13:44:41). Abgerufen am 24. März 2019, 09:28 von https://offene-naturfuehrer.de/web/Zwerg-_oder_Halbsträucher_unter_50_cm_Höhe_(Deutschland)