Pfennigkraut – Lysimachia nummularia

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Mit Formular bearbeiten
Deutscher Name: Pfennigkraut
Wissensch. Name: Lysimachia nummularia
(L.)
Weitere deutsche Namen: Münzkraut,Pfennig-Gilbweiderich
Großgruppe: krautige Blütenpflanzen
Taxonomie: Ordnung Ericales / Familie Primulaceae
Deutsche Wikipedia-Seite
Rote Liste Deutschland: nicht gefährdet
Rote Liste Berlin: nicht gefährdet

Merkmale

Besondere Merkmale:
  • rasenartiger Wuchs
  • rot punktierte Blüten und Blätter
Das Pfennigkraut ist immergrün und sehr klein. Auf geeigneten Böden wächst es rasenartig. Blatt: Die Blätter sind rund bis oval und rot punktiert. Sprossachse: Der Stängel ist niederliegend und kriechend. Blüte: Die Blüten sitzen einzeln oder zu zweit auf langen Stielen. Sie besitzen meist fünf, goldgelbe Kronblätter, die häufig rot punktiert sind. Frucht: Die Pflanze bildet Kapselfrüchte.

Bilder




Mensch und Stadt

Das Pfennigkraut ist sehr verbreitet. Es wächst auf nährstoffreichen, feuchten Standorten. Man findet es auf Wiesen und Weiden, in Gärten, Gräben und Auenwäldern sowie an Ufern und Wegrändern.

Wissenswertes

  • Giftigkeit oder Verwendung: Im 16. Jahrhundert wurde es als Wundheilmittel eingesetzt.
  • Der Name spielt auf die Ähnlichkeit der Blätter mit kleinen Geldstücken an.
  • Es wird als Zierpflanze angeboten und hat dadurch weltweit Verbreitung gefunden.
  • Auch in ungeheizten Aquarien kann es kultiviert werden. Durch sein schnelles Wuchern ist es bestens geeignet, dem Wasser Nährstoffe zu entziehen.
  • Die Blütezeit ist von Mai bis Juli.
  • Es wird mehrere Jahre alt und blüht und fruchtet im Allgemeinen jährlich (ausdauernde Pflanze).

Quellen, Literatur, Weblinks

  • Golte-Bechtle, Marianne, Spohn Roland und Spohn Margot (2015): Was blüht denn da? (Kosmos-Naturführer), 2. Aufl., Franckh Kosmos Verlag.
  • http://floraweb.de/pflanzenarten/artenhome.xsql?suchnr=3567&
  • Seite „Pfennigkraut“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. Juni 2018, 03:23 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pfennigkraut&oldid=178382323 (Abgerufen: 13. August 2018, 12:55 UTC)
  • SEITZ,B.,RISTOW,M.,MEIßNER,J.,MACHATZI,B.&SUKOPP,H. (2018): Rote Liste und Gesamtartenliste der etablierten Farn- und Blütenpflanzen von Berlin. In:DER LANDESBEAUFTRAGTE FÜRNATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE / SENATSVERWALTUNG FÜR UMWELT,KLIMA UND VERKEHR (Hrsg.): Rote Listen der gefährdeten Pflanzen, Pilze und Tiere von Berlin, 118 S. doi: 10.14279/depositonce-66