Phoenicurus (Deutschland)

From Offene Naturführer
(Redirected from Phoenicurus (Deutschland))
Jump to: navigation, search
Phoenicurus (Rotschwänze; Übergeordneter Schlüssel: Muscicapidae, Fliegenschnäpper)
By: Alice Chodura
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Schwarze Gefiederpartien, insbesondere Kopf.   ► 2
1
Kein Schwarzanteil im Gefieder.   ► 3
2 (1)
Kopf und Brust sind tiefschwarz, das Nacken-, Rücken- und Bauchgefieder ist dunkelgrau. Die Schwungfedern sind dunkelbraun und die Unterschwanzdecken hellgrau. Die Schwanzfedern sind rotbraun. 
 ♂ Hausrotschwanz  –   Phoenicurus ochruros
PhoenicurusOchrurosGuntherHasler01.jpg
2
Das Kopfgefieder, sowie die Kehle, ist schwarz, mit Ausnahme einer grauer Kopfplatte und weißen Überaugenstreifen, die sich im Stirnbereich vereinen. Das Nacken- und Rückengefieder ist grau, die Flügel braun. Das schwarz der Kehle ist scharf vom rotbraunen Brustgefieder abgegrenzt, der Übergang des Brustgefieders zum hellgrauen Bauchgefieder ist jedoch verschwommen. Die Schwanzfedern sind rotbraun. 
 ♂ Gartenrotschwanz  –   Phoenicurus phoenicurus
Phoenicurus phoenicurus male(ThKraft).jpg
3 (1’)
Gefieder überwiegend hellgrau. 
 ♀ Hausrotschwanz  –   Phoenicurus ochruros
Phoenicurus ochruros female.jpg
3
Gefieder überwiegend hellbraun 
 ♀ Gartenrotschwanz  –   Phoenicurus phoenicurus
Redstart (Phoenicurus phoenicurus) - geograph.org.uk - 1036159.jpg

Literatur

  • Urs N. Glutz von Blotzheim (Hrsg.) (1988): Handbuch der Vögel Mitteleuropas - Bd.11/I Passeriformes (2. Teil): Turdidae: 298-389, AULA-Verlag, Wiesbaden.