Megalopodidae, Zeugophorinae

From Offene Naturführer BiolFlor
Jump to: navigation, search

Die Megalopodidae sind in Mitteleuropa nur durch die Gattung Zeugophora vertreten. Die Larven minieren in Blättern.


Schlüssel für die Mitteleuropäischen Zeugophora-Arten (Megalopodidae)
By: Uwe Heinig und Matthias Schöller
Geographic Scope: Mitteleuropa — Collaboration: open — Status: Vollständig
11
Kopf gelb mit schwarzer Stirn   ► 2
Kopf ganz gelb, höchstens Stirn mit schwarzem Punkt   ► 3
2(1)
Mesothorax schwarz, Hinterschenkel in der Mitte angedunkelt bis schwarzbraun, Höcker am Seitenrand eher spitz, hinten gerade abgeschnitten, mindestens Scheitel oberhalb der Augen, meist auch in der Mitte der Stirn mit breiter unpunktierter Fläche 
  Zeugophora flavicollis Marsham, 1802
Mesothorax gelb, Hinterschenkel gelb (Abb. 7), Höcker am Seitenrand eher mäßig stumpf, Scheitel überall deutlich punktiert, Stirn mit mehr oder wenig breiter unpunktierter Fläche 
  Zeugophora frontalis Suffrian, 1840
3(1)
Elytren schwarz   ► 4
Elytren gelb 
  Zeugophora turneri Power, 1863
4(3)
Pronotum mäßig grob punktiert, mit entfernt stehenden Punkten, Epipleuren breit mit flachen, entfernten Punkten, Seitenrand der Flügeldecken in Aufsicht hinter der Schulterbeule bis zum Flügeldeckenende gleichzeitig sichtbar, Scutellum und Mesothorax gelb, niemals schwarz 
  Zeugophora scutellaris Suffrian, 1840
Pronotum grob punktiert, mit dicht beieinander stehenden Punkten, Epipleuren schmal mit enger Reihung kräftiger Punkte, Seitenrand der Flügeldecken in Aufsicht meist nur im hinteren Viertel gleichzeitig sichtbar, Scutellum und Mesothorax schwarz, manchmal teilweise oder ganz gelb 
  Zeugophora subspinosa Fabricius, 1781