Greifvogel- und Eulenfüße (Beachexplorer)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Greifvogel- und Eulenfüße

Selten sterben im Küstenbereich "Krummschnäbel", denn sie treten hier nur sporadisch auf und haben zudem meist eine gute Nahrungsversorgung. Anhand der Färbung, Größe und Längenmaße der Füße könnten die meisten Arten unterschieden werden. Einen Greifvogelfußbestimmungsschlüssel können wir mangels MAterial aber derzeit noch nicht anbieten.