Kammförmig

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
kammförmig: Leierförmige Blätter gehören zu den gefiederten Blättern. Die Blattnerven zweigen entlang einer Mittelader auf unterschiedlichen Höhen parallel zueinander nach rechts und links ab. Zwischen den Adern sind mehr oder weniger tiefe Einschnitte. Diese Blattform ist typisch für die Unterwasserfomen von Tausendblatt (Myriophyllum) und Kammblatt (Proserpinaca). Bei der Wasserprimel (Hottonia) sind auch die Überwasserblätter kammförmig.
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Kammförmig (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
20 Januar 2012 08:55:22). Abgerufen am 13. November 2018, 23:39 von https://offene-naturfuehrer.de/web/Kammförmig