Vogelbecken (Beachexplorer)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Vogelbecken

Vogelbecken werden oft für Schädel gehalten, da die seitlichen Hüpftpfannen, in denen die Oberschenkel saßen, wie Augenöffnungen aussehen. Die verwachsenen Lenden- und Schwanzwirbel geben aber Hinweise darauf, dass das Becken im Verlauf der Wirbelsäule gesessen hat und nicht an ihrem Ende. Bislang haben wir keinen Bestimmungsschlüssel für Seevogel-Beckenknochen. Wir freuen uns aber über Fotos von Becken, bei denen die Art eindeutig bekannt ist. Mails bitte an info@beachexplorer.org