Fiederschnittig (Farne)

Aus Offene Naturführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
fiederschnittig (Farne): Blattspreite tief, aber nicht bis zur der Haupt-Rhachis reichend eingeschnitten, die einzelnen Spreitenabschnitte daher nicht vollständig voneinander getrennt und am Grunde durch einen relativ schmalen Spreitensaum miteinander verbunden.
Quelle: Offene Naturführer, Das Wiki zu Bestimmungsfragen: Fiederschnittig (Farne) (Zuletzt geändert:
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
17 Dezember 2010 22:07:17). Abgerufen am 13. November 2018, 16:41 von https://offene-naturfuehrer.de/web/Fiederschnittig_(Farne)