Accipiter (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Accipiter (Habichte und Sperber; Übergeordneter Schlüssel: Accipitridae, Habichtartige)
By: Alice Chodura
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Körperoberseite dunkelgrau, Körperunterseite weiß mit feiner schwarzer Sperberung. Ohrdecken dunkelgrau bis schwarz, heller Oberaugenstreif.   ► 2
1
Klein. Kehle, Brust, Bauch und Flügelunterdecken sind weiß mit rotbrauner Sperberung. Der Steiß ist weiß. Die Körperoberseite ist einheitlich grau, die Oberseite der Schwanzfedern hat dunkle Binden. Die Unterseite der Schwingen und Schwanzfedern ist weiß mit undeutlicher dunkelgrauer Bänderung. Die Ohrdecken sind rotbraun.. Ein heller Überaugenstreif ist zumeist angedeutet, aber nie deutlich ausgeprägt. Schlanke Beie, kurzer Schnabel. 
 ♂ Sperber  –  Accipiter nisus
Accipiter nisus kill.jpg
2 (1)
Klein (jedoch deutlich größer als Männchen). Die Körperoberseite ist einheitlich dunkelgrau, die Körperunterseite ist weiß mit schwarz lang-gestrichelter Kehle und feiner Sperberung über Brust, Bauch und Unterflügeldecken. Weißer Überaugenstreif ohne Musterung. Die Unterseite der Schwingen und Schwanzfedern ist weiß mit undeutlicher schwarzer Bänderung. Der Schwanz ist schlank und abgeschnitten gerade. Schlanke Beine, kurzer Schnabel. 
 ♀ Sperber  –   Accipiter nisus
Accipiter nisus Meneer Zjeroen.jpg
2
Groß. Die Körperoberseite ist einheitlich dunkelgrau bis schwarz, die Körperunterseite weiß, selten beige mit feiner schwarzer Sperberung. Die Kehle wirkt aufgrund kurzer schwarzer Strichel auf Entfernung grau. Der Schwanz ist fläching und gerundet. Kräftige Beine, langer Schnabel. 
 Habicht  –   Accipiter gentilis
Northern Goshawk ad M2.jpg