Carpodacus (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Carpodacus (Karmingimpel; Übergeordneter Schlüssel: Fringillidae, Finken)
By: Alice Chodura
SK = Schlichtkleid
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Bürzel, Rücken, Kopf und Kehle sind kräftig rot gefärbt, die Ohrdecken des Kopfgefieders sind hellgrau schattiert. Das Bauchgefieder ist hellgrau, Schwanzfedern und Flügel sind dunkelbraun. Rückengefieder und Flügeldecken haben dunkle Längsstreifen. Der Schnabel ist kurz, kräftig und hornfarbend. 
 ♂ Karmingimpel  –   Carpodacus erythrinus
Dziwonia(Carpodacus erythrinus).jpg
1
Das Körpergefieder ist graubraun mit grauen Längsstreifen auf dem Rücken und der Brust. Der Schnabel ist hornfarbend bis dunkelgrau. 
 ♀ Karmingimpel  –   Carpodacus erythrinus
Common Rosefinch I IMG 3937.jpg