Malvengewächse (Malvaceae) im Großraum Nürnberg

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Malvengewächse (Malvaceae) im Großraum Nürnberg
By: Matthias Görtz
Geographic Scope: Raum ER/N/FÜ/ERH, Umkreis von 20-40 km bzw. Mittelfränkisches Becken und Aischgrund (Topographische Kartenblätter TK25: 6329 - 6332; 6429 - 6433; 6529 - 6533; 6629 - 6633) — Audience: Schüler der Klassenstufe 6 — Collaboration: open
1a
Der Fruchtknoten bildet eine einzelne Kapsel. Die Krone ist gelb (innen purpurrot), die Staubfäden sind rot. 
  Gelbe Stundenblume (Hibiscus trionum)
1b
Die Blüte besitzt einen ringförmigen Kranz aus Einzelfrüchten   ► 2
2a
Die äußere Kelchblattreihe besteht aus 6 bis 9 Kelchblättern (innen 5)   ► 3
2b
Die äußere Kelchblattreihe besteht aus 3 Kelchblättern (innen 5)   ► 5
3a
Die Kronblätter sind an der breitesten Stelle weniger als 1 cm breit. Sie sind nur etwa doppelt so lang wie der Kelch. Die Blüte ist im Durchmesser ca. 2,5 cm groß. 
  Weg-Malve (Malva neglecta)
3b
Die Kronblätter sind deutlich länger und breiter, die Blütendurchmesser über 3 cm.   ► 4
4a
Die Krone ist hellpurpurn mit dunklen Streifen 
  Wilde Malve (Malva sylvestris)
4b
Die Krone ist rosa, obere Blätter fünfteilig gefingert, mit gezähnten Blattfiedern 
  Rosen-Malve (Malva alcea)
4c
Die Krone ist rosa bis weiß, obere Blätter fünfteilig gefingert, mit gefiederten Blattfiedern. 
  Moschus-Malve (Malva moschata)
5a
Die Blätter sind über 5 cm breit, die Pflanze kann weit über 1 m hoch werden. Die Kronblätter überlappen sich so, daß die Kelchzipfel von oben nicht sichtbar sind. 
  Stockrose (Alcea rosea)
5b
Die Blätter sind höchstens 5 cm breit, die Pflanze wird selten weit über 1 m hoch. Die Kronblätter überlappen sich kaum, zwischen ihnen sind die Spitzen der Kelchzipfel von oben sichtbar   ► 6
6a
Die Blüten stehen einzeln über den Blättern (jeweils in den Blattachseln). Die Pflanze wird nur einen halben Meter hoch. Stängel und Kelch sind rauhhaarig. 
  Rauhhaar-Eibisch (Althaea hirsuta)
6b
In den Blattachseln stehen jeweils mehrblütige Blütenstände. Die Pflanze wird über einen halben Meter hoch. Die Behaarung ist weich. 
  Echter Eibisch (Althaea officinalis)

(Siehe auch die Übersicht des Schlüssels für krautige, blühende Pflanzen)