Pulsatilla (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Für die Bearbeitung der Pulsatilla alpina-Artengruppe wird ein Spezialist gesucht!


Pulsatilla (Küchenschelle, Kuhschelle; Ranunculaceae)
By: Sabine von Mering
Geographic Scope: Deutschland — Source: Daten nach Oberdorfer (1983), Schmeil-Fitschen (2009), Rothmaler (2005)Audience: Allgemein — Collaboration: open — Status: Erstfassung beendet
1
Blätter des Hochblattquirls kurz gestielt, den Grundblättern ähnlich, frei; Blüten weiß oder gelb, außen zuweilen rot oder bläulich überlaufen, aber nie rein violett 
 Artengruppe Alpen-Kuhschelle  –  Pulsatilla alpina agg.
(= Anemone alpina s. l.)
Pflanze 15-45 cm hoch, Blüte Mai-August.
Alpine bis subalpine Matten und Magerrasen.
Formenreiche Artengruppe. Die Abgrenzung der beschriebenen Unterarten ist schwierig.

Die Brocken-Kuhschelle (Brockenanemone) Pulsatilla micrantha ist hier eingeschlossen.

Blätter des Hochblattquirls sitzend, von den Grundblättern verschieden, am Grunde verwachsen   ► 2
2
Pflanze dicht bräunlichgelb behaart; Blüten innen gelblichweiß, außen violett 
 Frühlings-Kuhschelle  –  Pulsatilla vernalis
(= Anemone vernalis)
Grundblätter nach der Blütezeit erscheinend, aber überwinternd. Pflanze 5-30 cm hoch, Blüte April-Juni.
Alpine bis subalpine Magerrasen, Kiefernwälder.
Pflanze nicht bräunlichgelb behaart   ► 3
3
Blüten nickend, glockig, purpurn bis dunkelviolett; Perigon nur wenig länger als die Staubblätter 
  ▼▼ a  –   Wiesen-Kuhschelle  –  Pulsatilla pratensis
Grundblätter erst nach der Blütezeit erscheinend. Pflanze 10-50 cm hoch, Blüte April-Mai.
Trockenrasen, Sandböden, Kiefernwälder.
a
Blüten lang seidig glänzend behaart, innen hellviolett bis grünlichweiß 
  P. pratensis subsp. pratensis
Blüten kurz, nicht glänzend behaart, innen dunkelviolett 
  P. pratensis subsp. nigricans
Blüten ± aufrecht; Perigon viel länger als die Staubblätter   ► 4
4
Grundblätter 2-3-fach fiederschnittig, mit schmalen Abschnitten; Blüten glockig, hellviolett 
  ▼▼ a  –   Gewöhnliche Kuhschelle  –  Pulsatilla vulgaris
(= Anemone pulsatilla)
Pflanze 5-50 cm hoch, Blüte März-Mai.
Magerrasen, Heiden, Kiefernwälder.
a
Grundblätter dem Boden ± anliegend, vor oder mit den Blüten erscheinend 
  P. vulgaris subsp. vulgaris
Grundblätter aufrecht abstehend, nach der Blütezeit erscheinend 
 Große Kuhschelle  –  P. vulgaris subsp. grandis
(= Pulsatilla grandis, Anemone grandis)
Grundblätter 3-zählig, mit 2-3-teiligen Blättchen; Blüten violett, zuletzt sternförmig ausgebreitet 
 Finger-Kuhschelle  –  Pulsatilla patens
Pflanze 7-35 cm hoch, Blüte März-Mai.
Tocken- und Halbtrockenrasen, Kiefernwälder.

Evtl. vergleichen mit: Pulsatilla styriaca (Steiermark-Kuhschelle; Endemit der Steiermark) und Pulsatilla montana (Berg-Kuhschelle; selten, Südtirol).

Alle Arten sind geschützt!