Motacilla (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Motacilla (Stelzen; Übergeordneter Schlüssel: Motacillidae, Stelzen und Pieper)
By: Alice Chodura
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Schwarz-weiß-grauer Vogel. Kehle, Brust, Kopfplatte und Nackengefieder ist schwarz, das übrige Kopfgefieder weiß. Die Flügel und das Rückengefieder ist grau, die Schwungfedern sind schwarz mit breiter weißer Säumung. Die Schwanzfedern sind schwarz, die Körperunterseite weiß. Charakteristisch und auffällig ist das ständige Wippen mit den Schwanzfedern. 
 Bachstelze  –   Motacilla alba
Bachstelze Motacilla alba.jpg
1
Gefiederfarbe gelb, grau und braun.   ► 2
2 (1)
Kopf komplett gelb, sowie das Brust und Bauchgefieder. Die Unterschwanzdecken sind weiß oder blassgelb. Die Körperoberseite ist hellgrau mit Ausnahme eines schwarzen Schulterbandes. Die Flügel sind schwarz mit weißer Säumung und zwei breiten weißen Flügelbinden. Die Schwanzfedern sind schwarz. 
 Zitronenstelze ♂  –   Motacilla citreola
Himalayan Citrine Wagtail.jpg
2
Kopfgefieder andersfarbig.   ► 3
3 (2)
Kopfgefieder mit Weißanteil.   ► 4
3
Kopfgefieder ohne Weißanteil.   ► 9
4 (3)
Weiße Kehle.   ► 5
4
Weißer Bartstreif.   ► 8
5 (4)
Deutlicher Überaugenstreif   ► 6
5
Überaugensteif fehlt oder ist nur sehr schwach ausgeprägt   ► 7
6 (5)
Kopf und Rückengefieder hellgrau mit weißem Überaugenstreif. Weiße Kehle. Flügel und Schwanzfedern sind schwarz ohne weiße Säumung. Brust und Bauchgefieder sind blassgelb, die Unterschwanzdecken sind kräftig-gelb. 
 Gebirgsstelze ♀  –   Motacilla cinerea
6
Kopf und Rückengefieder sind hellbraun, die Kehle ist weiß oder hellgrau. Die Flügel sind schwarz mit feiner weißer Säumung und zwei schmalen Flügelbinden. Das Bauchgefieder ist blassgelb, die Unterschwanzdecken leuchtend gelb. 
 Schafstelze, Wiesenschafstelze ♀  –   Motacilla flava flava
7 (5)
Schwarzer keilförmiger Augenstreif mit angedeutetem schmalen weißen Überaugenstreif. Stirn, Kopfplatte und Nacken grau. Das Schulter und Rückengefieder ist olivgrün, die Flügel schwarz mit feinem weißen Saum und zwei Flügelbinden. Die Körperunterseite ist gelb. 
 Aschkopf-Schafstelze  –   Motacilla flava cinereocapilla
7
Augenstreif und Stirn sind schwarz, das Nackengefieder hellgrau, der Rücken braun. Die Flügel sind schwarz oder dunkelbraun mit feiner heller Säumung. Das Bauchgefieder ist blassgelb oder beigebraun. 
 Maskenschafstelze ♀  –   Motacilla flava feldegg
8 (4)
Die Kehle ist schwarz. Das Kopf-, Nacken- und Rückengefieder ist dunkelgrau mit weißen Überaugen- und Bartstreif. Die Flügel sind schwarz ohne Säumung. Das Brust- und Bauchgefieder leuchtend gelb. 
 Gebirgsstelze ♂  –   Motacilla cinerea
Alpispa (Motacilla cinerea canariensis)♂ (7198941784).jpg
8
Die Kehle ist gelb, wie auch die gesamte Körperunterseite. Das Kopf- und Nackengefieder ist hellgrau mti weißem Überaugen- und Bartstreif. Rücken und Schulter sind olivgrün. Die Flügel sind schwarz mit feiner weißer Säumung und zwei schmalen Flügelbinden. 
 Schafstelze, Wiesenschafstelze ♂  –   Motacilla flava flava
9 (3)
Kopfplatte und Nacken und grau oder braun.   ► 10
9
Kopfplatte und Nacken schwarz. Kehle und Körperunterseite leuchtend gelb. Schulter- und Rückengefieder olivgrün, die Flügel sind schwarz mit feiner weißer Säumung und zwei schmalen Flügelbinden. 
 Maskenschafstelze  –   Motacilla flava feldegg
10 (9)
Gefieder insgesamt sehr gelb, mit leichter bräunlicher oder grauer Schattierung von Kopfplatte, Ohrdecken, Nacken und Rückengefieder, ein schwarzer Zügel ist angedeutet. Die Flügel sind braun mit weißer Säumung und zwei Flügelbinden. 
 Gelbkopf-Schafstelze  –   Motacilla flava flavissima
10
Ohrdecken, Kopfplatte, Nacken und die übrige Körperoberseite ist grau oder braun. Das Kehl und Brustgefieder ist gelb, der bauch beigebraun. Die Flügel sind schwarz oder dunkelbraun mit weißer Säumung und breiten weißen Flügelbinden. 
 Zitronenstelze ♀  –  Motacilla citreola
Citrine Wagtail (Moticilla citreola) 12-10-2006 1-29-57 PM.JPG