Mitteleuropäische Crioceris-Arten

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search


Schlüssel zu den Mitteleuropäischen Arten der Gattung Crioceris (Coleoptera: Chrysomelidae: Criocerinae) (Chrysomelidae)
By: Dr. Theo Michael Schmitt (Greifswald)
Geographic Scope: Mitteleuropa — Collaboration: open — Status: Vollständig
1
Kopf ganz schwarz   ► 2
Kopf ganz oder teilweise rötlich, Flügeldecken ohne schwarzen Nahtstreifen   ► 6
2 (1)
Der Kopf und die schwarzen Flächen der Oberseite mit Metallglanz   ► 3
Kopf und die schwarzen Stellen der Oberseite nicht metallisch schimmernd   ► 4
3 (2)
Schenkel (Femora) ganz schwarz, Halsschild (Pronotum) rötlich und normalerweise mit zwei schwarzen Punkten, Flügeldecken (Elytra) blauschwarz mit rötlichen Seiten und gelblich-weißem Muster (meist jederseits drei Punkte, die Verbindung mit dem hellen Rand haben). 5,5-7,0 mm 
  C.asparagi (Linnaeus, 1758)
Schenkel und Schienen (Tibiae) mindestens teilweise rötlich oder gelb, Halsschild schwärzlich, Flügeldecken schwarz mit je einem gelben oder cremefarbenen Längsstreifen, der unterbrochen sein kann. 5,5-7 mm 
  C.macilenta Weise, 1880
4 (2)
mit schwarzem Nahtstreifen, dessen Seiten parallel sind und höchstens nach vorne leicht konvergieren. Der Halschild rötlich, mit zwei schwarzen Längsstreifen. Der größte Teil der Schenkel, der Kopf und die Unterseite des Hinterleibs (Abdomen) schwarz. Die Längsfurche auf der Stirn (Frons) flach, stark verkürzt oder fehlend. 4,0-5,0 mm 
  C.paracenthesis (Linnaeus, 1767)
der schwarze Nahtstreifen nach vorne oder/und in der Mitte erweitert, die Längsfurche auf der Stirn lang und tief. Der Halsschild meist einfarbig rot, manchmal mit einem schwarzen Punkt oder zwei Längsstreifen   ► 5
5 (4)
mit einem schwarzen seitlich liegenden Punkt auf halber Länge jeder Flügeldecke, die Flügeldeckenspitze meist ganz dunkel. 4,5-6,0 mm 
  C.bicruciata (Sahlberg, 1823)
Flügeldecken ohne schwarzen Punkt auf der halben Länge, gelblich mit dunklem, in der Mitte erweitertem, Nahtstreifen, an der Schulter und vor der Spitze mit je einem dunklen Punkt (auf der Schulter manchmal auch zwei kleinen Punkten). 5,0-6,5 mm 
  C.quinquepunctata (Scopoli, 1763)
6 (1)
Spitze der Flügeldecken rötlich, Halsschild einfarbig, d.h. ohne schwarze Punkte, Flügeldecken mit je 6 schwarzen Punkten. 5,0-6,5 mm 
  C.duodecimpunctata (Linnaeus, 1758)
Spitze der Flügeldecken schwarz, Halsschild mit 5 (selten 4) schwarzen Punkten, Flügeldecken mit je 7 Punkten. 5,0-6,5 mm 
  C.quatuordecimpunctata(Scopoli, 1763)