Serinus (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
Serinus (Girlitze; Übergeordneter Schlüssel: Fringillidae, Finken)
By: Alice Chodura
Geographic Scope: Deutschland — Collaboration: openContributors: A. Chodura
1
Stirn, Nacken, Bauch und Brust sind leuchtend gelb. Das übrige Körpergefieder ist grau-braun mit feiner dunkelbrauner Strichelung. Die Flügel und Schwanzfedern sind dunkelbraun mit hellbrauner Säumung. Der Bürzel ist leuchtend gelb. 
 ♂ Girlitz  –   Serinus serinus
Girlitz Serinus serinus.jpg
1
Überwiegend braunes Gefieder mit feiner dunkelbrauner Strichelung. hellbrauner Überaugenstreif. Flügel und Schwanzfedern dunkelbraun mit hellbrauner Säumung. Der Bürzel ist leuchtend gelb. 
 ♀ Girlitz  –   Serinus serinus
Serinus serinus (Madrid, Spain) 011.jpg

Literatur

  • Urs N. Glutz von Blotzheim (Hrsg.) (1997): Handbuch der Vögel Mitteleuropas - Bd.14/II Passeriformes (5. Teil): Fringillidae – Parulidae: 461-531, AULA-Verlag, Wiesbaden.