Hypericum (KeyToNature)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
IN BEARBEITUNG: Dieser Schlüssel wurde aus der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland (KeyToNature) extrahiert und noch nicht komplett überarbeitet.


Hypericum (Johanniskraut; Hypericaceae)
Dieser Schlüssel beschränkt sich auf die verholzten, häufig oder gelegentlich kultivierten Arten der Gattung Hypericum.
Geographic Scope: Deutschland — Source: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in DeutschlandAudience: Allgemein — Collaboration: openContributors: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro
1
Stängel von auffälligen, drüsigen Auswüchsen bedeckt 
 Balearen-Johanniskraut  –  Hypericum balearicum L.
Dryades TSB72256.jpg
1*
Stängel ohne auffällige, drüsige Auswüchse   ► 2
2
4-5 Griffel   ► 3
2*
3 Griffel   ► 4
3
Blätter unterseits mit einem dichten Netz von Blattadern; Griffel > 1,5-mal so lang wie der Fruchtknoten 
 Großkelchiges Johanniskraut  –  Hypericum calycinum L.
Dryades TSB73459.jpg
3*
Blätter unterseits ohne dichtes Netz von Blattadern; Griffel < 1,5-mal so lang wie der Fruchtknoten 
 Großblumiges Johanniskraut  –  Hypericum × hidcote hort.
Dryades TSB78111.jpg
4
Kelchblätter bis zum Fruchten erhalten; Griffel halb so lang wie der Fruchtknoten 
 Blut-Johanniskraut, Mannsblut  –  Hypericum androsaemum L.
Dryades TSB73381.jpg
4*
Kelchblätter nicht bis zum Fruchten erhalten; Griffel 3-5-mal so lang wie der Fruchtknoten 
 Bocks-Johanniskraut  –  Hypericum hircinum L.
Dryades TSB75968.jpg