Ulmus (Deutschland)

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search
IN BEARBEITUNG: Dieser Schlüssel wurde aus der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in Deutschland (KeyToNature) extrahiert und noch nicht komplett überarbeitet.


Ulmus (Ulme; Ulmaceae)
Geographic Scope: Deutschland — Source: Urfassung der Bestimmungshilfe für holzige Pflanzen in DeutschlandAudience: Allgemein — Collaboration: openContributors: Pier Luigi Nimis, Gerd Schmidt, Gregor Hagedorn, Volker John, Walter Gams, Stefano Martellos, Andrea Moro
1
Blüten und Früchte an langen Stielen ( > 1 cm); Früchte am Rand mit langen Haaren 
 Flatterulme  –  Ulmus laevis Pallas
Dryades TSB78232.jpg
1*
Blüten und Früchte fast sitzend, in Wirteln; Früchte am Rand nicht behaart   ► 2
2
Stark ausgebuchtete Seite des asymmetrischen Blattgrundes überlagert den Blattstiel und häufig auch den anschließenden Zweig; Oberseite der Blattspreite sehr rau, dunkel grün, nicht glänzend 
 Bergulme  –  Ulmus glabra Huds.
Dryades TSB76036.jpg
2*
Blätter mit anderen Merkmalen   ► 3
3
Oberseite der Blätter glatt, glänzend, kahl; Unterseite kahl 
 Feldulme  –  Ulmus minor Mill.
(= Ulmus carpinifolia Gled.)
Dryades TSB74565.jpg
3*
Oberseite der Blätter rau oder matt; Unterseite behaart oder sehr rau   ► 4
4
Blätter meist 3,5-10 cm lang 
 Sibirische Ulme  –  Ulmus pumila L.
Dryades TSB78233.jpg
4*
Blätter meist 8-16 cm lang   ► 5
5
Hauptäste nach oben auseinanderlaufend, bilden eine runde Krone; Hauptstamm ragt nicht weit in die Krone hinein 
 Holländische Ulme  –  Ulmus × hollandica Miller
Dryades TSB78234.jpg
5*
Hauptäste flach ausgebreitet, bilden eine säulenartige Krone; Hauptstamm ragt weit in die Krone hinein 
 Englische Ulme  –  Ulmus procera Salisb.
English elm leaves.jpg