Glossar:Flora/U

From Offene Naturführer
Jump to: navigation, search

Index  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


 


Unpaarig gefiedert

unpaarig gefiedert: ungerade Fiederblättchenzahl, da ein Blättchen an der Spitze des Blattes steht — Siehe auch Blatt

Unpaaring gefiedert

unpaarig gefiedert: Bei gefiederten Blättern zweigen die Blattnerven entlang einer Mittelader auf unterschiedlichen Höhen nach rechts und links ab. Bei unpaarig gefiderten Blättern ist die Zahl der Blättchen ungerade, weil sich auch an der Spitze eines befindet.(siehe auch Blattformen) Eine Pflanze mit unpaarig gefiederten Blättern sind, ist zum Beispiel die Walnuss.

Die Skizzen zeigen verschiedene Formen von gefiederten Blättern.
A ganz
B fiederlappig
C fiederspaltig
D fiederteilig
E fiederschnittig
F unparig gefiedert

G paarig gefiedert

Unterbrochen fiederschnittig

unterbrochen fiederschnittig: Bei gefiederten Blättern zweigen die Blattnerven entlang einer Mittelader auf unterschiedlichen Höhen parallel zueinander nach rechts und links ab. Bei unterbrochen fiederschnittigen Blättern sind die Blattsegmente unterscheidlich groß und im regelmäßigen oder unregelmäßigem Wechsel angeordnet. (siehe auch Blattformen) Solche Blätter haben zum Beispiel das Gänsefingerkraut und die Kartoffel. Die Skizze A zeigt ein unterbrochen fiederschnittiges Blatt.

Unterlippe

Unterlippe: ↗ Lippenblüte

Unterlippe (Lamiaceae)

Unterlippe: Unterer Teil der typischen Lippenblüte der Lamiaceae, der aus drei Kronblättern gebildet wird.
Die Färbung und Form der Unterlippe (z. B. ungeteilt, 2- oder 3-lappig, mit oder ohne Ausstülpungen) sind wichtige Bestimmungsmerkmale. So verdankt z. B. der Hohlzahn (Galeopsis) seinen Namen den hohlen, zahnförmigen Höckern auf der Unterlippe.

Unterständig

unterständig: Stellung des Fruchtknotens unterhalb der Stelle, wo Kelch- und Kronblätter angewachsen sind. Ein unterständiger Fruchtknoten ist nur von der Seite unterhalb der Blüte zu sehen, nicht von oben. Ein unterständiger Fruchtknoten kann (vor allem bei jungen Blüten) vom Blütenstiel schwierig zu unterscheiden sein. Achtung: wenn ein oberständiger Fruchtknoten von einer Kelchröhre umgeben ist, kann er unterständig wirken!.
Unterständiger Fruchtknoten

— Quelle: Görtz 2000. Siehe auch oberständig


Quellen

Görtz, M. 2000: Botanischer Schlüssel für krautige, blühende Pflanzen im Großraum Nürnberg. (Gültig für krautige, blühende Pflanzen im Raum Nürnberg – Erlangen – Fürth (bis etwa Lauf, Ansbach, Schwabach, Neustadt a. A.). Eigenverlag, Druck: Spanhel Herzogenaurach http://offene-naturfuehrer.de, abgerufen am 3. Oktober 2022).


Index  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z